StartMarokkoKönig Mohammed VI. weist an Foltervorwürfe zu untersuchen.

König Mohammed VI. weist an Foltervorwürfe zu untersuchen.

König Mohammed VI. greift damit erstmalig offiziell ein.

König Mohammed VI. erstmalig offiziell mit den Protesten im Rif beschäftigt. Rabat – Der Regierungssprecher Mustapha Khalfi informierte in einer Erklärung darüber, dass es eine Anweisung von „höchster Stelle“ gibt, den Foltervorwürfen, im Zusammenhang mit Verhaftungen von Demonstranten aus dem Rif, nachzugehen. Mit „höchster Stelle“ ist in Marokko König Mohammed VI. gemeint. Seit den Verhaftungen von bis zu 40 Demonstranten…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
14.9 ° C
15.2 °
12 °
58 %
2.7kmh
0 %
Mi
15 °
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °