StartMarokkoMarokko – 2,8 Mrd. MAD aus Deutschland für Infrastruktur- und Sozialprojekte.

Marokko – 2,8 Mrd. MAD aus Deutschland für Infrastruktur- und Sozialprojekte.

Sozialschutz, Verkehrswesen und Wasserwirtschaft werden mit Krediten der KfW finanziert.

Darlehn über 250 Mio. EURO und Beihilfen von 7 Mio. EURO sollen drei Programme in Marokko mitfinanzieren.

Rabat – Die Bundesrepublik Deutschland und Marokko unterzeichneten am gestrigen Mittwoch, 27. Dezember 2023, eine neue Vereinbarung. Deutschland gewährt dem nordafrikanischen Königreich ein Darlehn in Höhe von 250 Mio. EURO und zwei Beihilfen in Höhe von jeweils weiteren sieben Mio. Euro. Umgerechnet werden so 2,8 Mrd. marokkanische Dirham MAD für drei Programme bereitgestellt. Das Geld kommt von der Deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Die Verträge wurden von Fouzi Lekjaa, dem für den Haushalt zuständigen Staatssekretär im Wirtschafts- und Finanzministerium, und Janne Rajpar, der Direktorin der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) in Marokko, unterzeichnet, so das marokkanische Finanz- und Wirtschaftsministerium in einer offiziellen Pressemeldung auf der eigenen Webseite. An der Unterzeichnung nahmen auch Stefan Bantle, Ministerialrat an der deutschen Botschaft in Marokko, und Monika Mlad, Leiterin der deutschen Zusammenarbeit an der deutschen Botschaft, teil.

Sozialschutz, Verkehrswesen und Wasserwirtschaft werden mit Krediten der KfW finanziert.

Beim ersten Projekt geht es um die Initiative Sozialschutz. Es sieht ein Darlehen zu Vorzugsbedingungen in Höhe von 120 Millionen Euro und einen Zuschuss von 2 Millionen Euro vor.

Mit dieser finanziellen Unterstützung sollen die Lebensbedingungen verbessert werden, indem ein Beitrag zum königlichen Sozialschutzprojekt bereitgestellt wird.

Beim zweiten Projekt handelt es sich um die Finanzierung des Fonds zur Unterstützung der Reform des städtischen und überörtlichen Straßenverkehrs (FART) mit einem Darlehen von 100 Millionen Euro und einem zusätzlichen Zuschuss von 5 Millionen Euro.

Diese finanzielle Unterstützung dient der Förderung und Finanzierung der Entwicklung eines modernen, klimaschonenden öffentlichen Verkehrssystems in marokkanischen Städten und Gemeinden.

Die dritte Finanzierungstranche in Höhe von 30 Millionen Euro in Form eines Darlehens ist für das Projekt zur Verbesserung der Effizienz des Wasserverbrauchs in der Bewässerungslandwirtschaft im Umkreis von Sidi Mohamed Cherif bestimmt.

Dieses Projekt zielt darauf ab, die effiziente Nutzung des regulierten Bewässerungswassers flussabwärts des Ouljet-Essoltane-Damms in Nordmarokko zu verbessern.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
15.5 ° C
15.7 °
13 °
72 %
2.7kmh
1 %
So
16 °
Mo
19 °
Di
15 °
Mi
17 °
Do
17 °