StartMarokkoMarokko – Bourita trifft französischen Amtskollegen Séjourné in Paris.

Marokko – Bourita trifft französischen Amtskollegen Séjourné in Paris.

Die Westsahara-Frage dürfte ein Thema auf der Gesprächsagenda gewesen sein.

Marokkanischer Außenminister Nasser Bourita und Stéphane Séjourné wollen Themen in den Bereichen Wirtschaft, Politik und Kultur besprechen.

Paris – Frankreichs Außenminister Stéphane Séjourné empfing am Dienstag, den 9. April 2024, seinen marokkanischen Amtskollegen, Außenminister Nasser Bourita, in Paris.

Bei dem Treffen sei es um die Stärkung der bilateralen Beziehungen gegangen. Der Besuch von Nasser Bourita in Paris erfolgte einige Wochen, nachdem die beiden Minister in Rabat vereinbart hatten, ihre diplomatischen Kontakte in regelmäßigen Abständen fortzusetzen, um der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Partnerschaft Frankreichs mit dem Königreich Marokko einen neuen Impuls zu verleihen.

Der heutige Besuch des marokkanischen Ministers in Frankreich sei nach Einschätzung marokkanischer Medien, ein weiteres Zeichen für die Wiedererwärmung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern nach einer rund zweijährigen Krise, in der Marokko von Frankreich forderte, „aus seiner Bequemlichkeit herauszukommen”, um die Marokkanität der Westsahara / marokkanische Sahara stärker zu unterstützen.

Die Westsahara-Frage dürfte ein Thema auf der Gesprächsagenda gewesen sein.

Bei seinem Besuch in Rabat am 26. Februar 2024 betonte Stéphane Séjourné, dass “Frankreich in seiner Position voranschreiten wird”, was die Saharaprovinzen betrifft, in Bezug auf die Unterstützung, des 2007 vorgelegten marokkanischen Autonomieplan, den sein Land seit jeher unterstützt hätte.

Der französische Staatssekretär für Außenhandel, Standortförderung, Frankophonie und Auslandsfranzosen, Franck Riester, erklärte am 4. April 2024 in Casablanca, dass Frankreich Marokko bei der Entwicklung der Infrastruktur und der Investitionen in den Sahara-Regionen begleiten werde. Proparco, die für den Privatsektor zuständige Tochtergesellschaft der Agence Française de Développement (AFD), könnte zur Finanzierung einer Hochspannungsleitung zwischen Dakhla und Casablanca beitragen, sagte Franck Riester bei seinem Besuch.

Aus diplomatischen Kreisen in Rabat hieß es, dass ein Staatsbesuch des französischen Präsidenten in Marokko nicht ausgeschlossen sei. Dies wurde jedoch weder von Pariser noch von Rabat-Seite offiziell bestätigt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
18.6 ° C
19.1 °
13 °
59 %
4kmh
5 %
Mi
20 °
Do
21 °
Fr
22 °
Sa
23 °
So
23 °