StartMarokkoMarokko – Brigitte Macron und die Schwestern von König Mohammed VI. im...

Marokko – Brigitte Macron und die Schwestern von König Mohammed VI. im Elysée-Palast

Verhältnis zwischen Präsident Macron und König Mohammed VI ernsthaft gestört.

Die Prinzessinnen Lalla Meryem, Lalla Asmae und Lalla Hasnaa von Frau Macron in den Elysée-Palast zum gemeinsamen Mittagessen und Gesprächen eingeladen.

Das politische Tauwetter zwischen Frankreich und Marokko geht augenscheinlich weiter.

Die französische Regierung spricht seit einigen Tagen davon, die seit fast zwei Jahren gestörten Beziehungen zwischen Paris und Rabat wieder harmonischer zu gestalten.

Der französische Außenminister Stéphane Séjourné kündigte in mehreren Interviews und vor der französischen Nationalversammlung an, alles in die Wege zu leiten um die diplomatischen Beziehungen zu verbessern. Der französische Botschafter in Rabat gab am vergangenen Freitag bei einer Veranstaltung in Casablanca zu verstehen, das Paris seine Haltung zur Westsahara-Frage deutlicher zu Gunsten Marokkos gestalten könnte. Am heutigen Montag nun der Empfang der Schwestern von König Mohammed VI. im Amtssitz des Präsidenten, dem Elysée-Palast.

Die marokkanisch-staatliche Nachrichtenagentur MAP meldet dazu:

“Im Auftrag Seiner Majestät König Mohammed VI., möge Gott ihm beistehen, wurden Ihre Königlichen Hoheiten Prinzessin Lalla Meryem, Prinzessin Lalla Asmae und Prinzessin Lalla Hasnaa am Montag auf Einladung von Frau Brigitte Macron zum Mittagessen im Elysée-Palast empfangen.

Dieses Mittagessen steht im Einklang mit den langjährigen freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem Königreich Marokko und der Französischen Republik.”

Verhältnis zwischen Präsident Macron und König Mohammed VI ernsthaft gestört.

Auffällig ist, dass die Bemühungen zur Wiederannäherung nicht auf der höchsten politischen Ebene stattfinden. Nach in der Vergangenheit immer wieder aufgekommenen Einschätzungen, sei das persönliche Verhältnis zwischen Präsident Emmanuel Macron und König Mohammed VI. gestört. Dies könnte der Grund sein, weshalb sich der französische Präsident auffällig in der Frage Marokko derzeit zurückhält und seinen neuen Außenminister wie auch Premierminister vorausschickt. Das persönliche Verhältnis soll Augenschein wohl über Brigitte Macron und den Schwestern von König Mohammed VI. wieder gekittet werden.

Marokko – Frankreichs Außenminister will Annäherung zu Rabat einleiten.

Mein Konto

Casablanca
Bedeckt
19 ° C
19.1 °
17 °
72 %
2.7kmh
99 %
Do
20 °
Fr
19 °
Sa
18 °
So
19 °
Mo
14 °