StartMarokkoMarokko – Dreierabkommen zwischen V.A.E, Israel und Marokko in Vorbereitung

Marokko – Dreierabkommen zwischen V.A.E, Israel und Marokko in Vorbereitung

Handelsvolumen soll binnen 10 Jahren auf 7 Mrd. USD steigen.

Handel zwischen den drei Staaten soll ausgeweitet und intensiviert werden.

Rabat – Der Wirtschaftsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Abdullah bin Touq Al Marri, besuchte am Donnerstag, den 9. Juni 2022, Marokko und kündigte an, dass mit marokkanischen Behörden ein trilaterales Abkommen zur Intensivierung des Handels zwischen Marokko, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Israel erörtert werden soll.

Die Vereinigten Arabischen Emirate möchten ein trilaterales Abkommen zwischen Marokko, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Israel abschließen, um den Handel zwischen den drei Ländern zu fördern. Die Ankündigung wurde vom Wirtschaftsminister der VAE, Abdullah bin Touq Al Marri, über die Nachrichtenagentur Reuters bekannt gemacht. „Dies bietet große Chancen bzw. Möglichkeiten für Unternehmer und Investoren”, sagte er.

Die VAE wollen den Handel mit Marokko ankurbeln bzw. ausbauen und streben eine Steigerung des Handelsvolumens von 800 Mio. USD im Jahr 2021 auf 7 Mrd. USD innerhalb von zehn Jahren an. Dies erklärte der Minister der Emirate am Donnerstag in Rabat.

Der Schwerpunkt wird auf dem Seeverkehr liegen, dessen Transitzeit für Container zwischen den beiden Ländern von derzeit 40 Tagen auf nur 7 Tage verkürzt werden soll, so Al Marri.

Der Wirtschaftsminister der Emirate wurde am Freitag, den 10. Juni 2022, in Tanger empfangen, um an der Eröffnungszeremonie für das neue Logistik-Zentrum von Emirates Automotive Logistics teilzunehmen, einer Tochtergesellschaft des emiratischen Riesen Sharaf Group. Dies geschah in Tanger Automotive City (TAC), dem Industriegelände direkt neben dem Hafen von Tanger Med.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
18.1 ° C
18.2 °
18 °
59 %
3.1kmh
40 %
So
18 °
Mo
19 °
Di
15 °
Mi
17 °
Do
17 °