StartGesellschaftMarokko – Erster Fall von Affenpocken bestätigt.

Marokko – Erster Fall von Affenpocken bestätigt.

Identifikation von Kontaktpersonen.

Gesundheitsministerium hat ersten Fall von Affenpocken im Königreich Marokko bekanntgegeben. Einschleppung aus einem europäischen Land

Rabat – In Marokko ist der erste bestätigte Fall von Affenpocken aufgetreten, teilte das Ministerium für Gesundheit und sozialen Schutz (Gesundheitsministerium) am heutigen Donnerstag (2. Juni 2022) mit.

„Der aus einem europäischen Land stammende Fall wurde im Rahmen des von unserem Land seit der Ausrufung des weltweiten Gesundheitsalarms eingeführten Protokolls identifiziert”, so das Ministerium in einer Erklärung, die über die staatliche Nachrichtenagentur MAP veröffentlicht wurde.

“Der Gesundheitszustand des Patienten ist stabil und gibt keinen Anlass zur Sorge”, so das Ministerium weiter. Der bestätigte Fall steht unter medizinischer Überwachung in Übereinstimmung mit den in diesem Zusammenhang getroffenen Gesundheitsmaßnahmen.

Identifikation von Kontaktpersonen.

Nach Bestätigung der Ergebnisse der Labortests haben die nationalen und regionalen Notfallzentren für öffentliche Gesundheit eine Untersuchung eingeleitet, um alle Personen zu identifizieren, die in engem Kontakt mit dem Patienten standen, um sie zu beobachten und Präventivmaßnahmen zu ergreifen, um die Verbreitung des Virus zu verhindern.

Diese engen Kontakte haben bisher keine Symptome gezeigt, hieß es in der Erklärung. Die Weltgesundheitsorganisation ist über das Herkunftsland des bestätigten Falls informiert worden.

Das Ministerium für Gesundheit und Sozialschutz teilte außerdem mit, dass es die nationale Öffentlichkeit weiterhin über die Entwicklung der Gesundheitslage informieren wird.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
7.1 ° C
8 °
7.1 °
79 %
2.2kmh
0 %
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °
Mo
15 °