StartGesellschaftMarokko – Im Berufungsverfahren Taoufik Bouachrine fordert Staatsanwaltschaft 20 Jahre Haft.

Marokko – Im Berufungsverfahren Taoufik Bouachrine fordert Staatsanwaltschaft 20 Jahre Haft.

Urteil könnte höher ausfallen.

Dem Journalist und ehemalige Chef von Akhbar Al-Yaoum, Bouachrine, droht eine höhere Haftstrafe, als in der ersten Instanz. Casablanca – Die Staatsanwaltschaft hat im Berufungsverfahren gegen den Gründer und ehemaligen Herausgeber der Tageszeitung Akhbar Al-Yaoum, Taoufik Bouachrine, in der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober eine 20-jährige Haftstrafe gefordert. Der für den Fall zuständige stellvertretende Staatsanwalt Mohamed Messaoudi beantragte zudem…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
25.5 ° C
29.1 °
25.2 °
73 %
4.1kmh
0 %
Mo
25 °
Di
29 °
Mi
29 °
Do
27 °
Fr
25 °