StartGesellschaftMarokko – Interpol würdigt Terrorismusbekämpfung Marokkos

Marokko – Interpol würdigt Terrorismusbekämpfung Marokkos

Lob des INTERPOL Direktors Hinds für die marokkanischen Sicherheitsdienste

Austausch der marokkanischen und internationalen Sicherheitsbehörden in Marrakech zu Fragen der Gefahrenabwehr bei chemischen Angriffen durch den internationalen Terrorismus.

Marrakech – Die internationale Terrorismusbekämpf soll besser abgestimmt und koordiniert werden und auch der Erfahrungs- und Informationsaustausch soll sich verbessern. Der INTERPOL-Direktor für Terrorismusbekämpfung, Greg Hinds, betonte am vergangenen Dienstag (25. Oktober 2022) in Marrakech die „sehr starke” bzw. „robuste” Anti-Terror-Strategie Marokkos, deren enge Zusammenarbeit zwischen INTERPOL und den Sicherheitsdiensten des Königreichs er besonders lobte.

Am Rande der Eröffnung des Weltkongresses über chemische Sicherheit u. neu auftretende Bedrohungen, dessen Veranstaltung vom 24. bis 27. Oktober in Marrakech organisiert wurde, sagte Hinds, dass Marokko und Interpol seit Jahren zusammenarbeiten und dass „wir besonders beeindruckt sind von den Kapazitäten, die das Land aufgebaut hat”. Ziel sei nicht nur die Intensivierung des nationalen Ansatzes, sondern v.a. auch die Bekämpfung von Bedrohungen in der Region, wird Herr Hinds von marokkanischen Medien zitiert.

Er stelle die „führende Rolle Marokkos in der Region” heraus und unterstrich das Engagement von INTERPOL für eine weitere Zusammenarbeit mit dem Königreich.

Zum Weltkongress zum Schutz vor chemischen Angriffen u. neu auftretende Bedrohungen sagte Hinds, dass dieses dreitägige Treffen dem Meinungsaustausch über wichtige Fragen im Zusammenhang mit der Verbesserung vor Bedrohungen diene.

Mehr als 230 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 73 Ländern kamen zu diesem Treffen zusammen, um zu erörtern, wie der wachsenden Bedrohung des Weltfriedens bzw. der Sicherheit durch chemischen Terrorismus und Sprengstoffe begegnet werden kann.

Er fügte hinzu, dass der Kongress sich mit der Entwicklung dieser Bedrohungen befasse und konkrete Lösungen zur besseren Aufdeckung, Verhinderung bzw. zum Abfangen des Erwerbs oder der Verwendung von Chemikalien und Sprengstoffen zu kriminellen Zwecken vorlegen werde.

Marokko – Anti-Terroreinsatz führt zu 5 Verhaftungen.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
22.2 ° C
25.1 °
21.9 °
49 %
1kmh
4 %
Mi
22 °
Do
20 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °