StartMarokkoMarokko – König gratuliert Präsident Al Sissi zur Wiederwahl.

Marokko – König gratuliert Präsident Al Sissi zur Wiederwahl.

Wiederwahl zur dritten Amtszeit wie erwarten mit hoher Zustimmung. Schwierige Beziehungen zwischen Ägypten und Marokko

Nach Präsidentschaftswahlen in Ägypten gratuliert König Mohammed VI. Präsident Fattah Al-Sissi zur Wiederwahl Anfang der Woche.

Rabat – Anlässlich seiner Wiederwahl zum Präsidenten der Arabischen Republik Ägypten für eine dritte Amtszeit hat König Mohammed VI. eine Glückwunschbotschaft an Präsident Abdel Fattah Al-Sissi gerichtet.

Der König drückt Herrn Al-Sissi in dieser Botschaft seine herzlichen Glückwünsche zu dem Vertrauen aus, das ihm das ägyptische “Brudervolk” erneut entgegenbringt, und wünscht ihm viel Erfolg bei der Fortsetzung seiner Bemühungen, das Volk zu mehr Fortschritt und Wohlstand zu führen, zitiert die staatliche Nachrichtenagentur MAP aus dem Schreiben von König Mohammed VI.

Er bekräftigt seine Entschlossenheit, weiterhin mit dem ägyptischen Präsidenten zusammenzuarbeiten, um diese Beziehungen zu festigen und die bilaterale Zusammenarbeit in den verschiedenen Bereichen im Dienste der höchsten Interessen der beiden Brudervölker zu fördern.

Wiederwahl zur dritten Amtszeit wie erwarten mit hoher Zustimmung. Schwierige Beziehungen zwischen Ägypten und Marokko

Die Wiederwahl des Ägyptischen Präsidenten kam wenig überraschend. Der Leiter der Wahlbehörde verkündete am Montag das offizielle Ergebnis und gab bekannt, dass der Ex-Militär, der nach einem Putsch und der Absetzung von Mohammed Mursi an die Macht gekommen ist, mit rund 90% der Stimmen zu seiner dritten Amtszeit wiedergewählt wurde. Zugleich habe es eine Wahlbeteiligung von 67% gegeben. Ernsthafte Konkurrenzen hat der durchaus „autokratisch“ regierende Präsident Al Sissi nicht gehabt.

Die Beziehungen zwischen Ägypten und Marokko sind ambivalent. So versucht man auf der Ebene der Arabischen Liga und der UNO sowie in der Frage der Palästinenser zusammenzuarbeiten. Zugleich ist man aber z.B. in Libyen auf unterschiedlichen Seiten positioniert und auch in der Frage der Westsahara / marokkanische Sahara hat man konträre Positionen. Während Marokko einen uneingeschränkten Hoheitsanspruch gelten macht, wobei man eine weitreichende Autonomie für die Region anbietet, erkennt Ägypten zwar die Frente Polisario bzw. DARS (Demokratische Arabische Republik Sahara) nicht offiziell an, hat aber bei der Präsidentschaftswahl Wahlbeobachter aus den Reihen der DARS eingeladen. Darüber hinaus herrscht eine große wirtschaftliche Konkurrenz zwischen beiden Ländern, so z.B. im Automobilsektor oder in der auf den Export ausgerichteten Landwirtschaft.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
19.2 ° C
20.1 °
19.1 °
55 %
3.1kmh
40 %
So
19 °
Mo
19 °
Di
15 °
Mi
17 °
Do
17 °