StartGesellschaftMarokko – König spricht 2.052 Begnadigungen aus.

Marokko – König spricht 2.052 Begnadigungen aus.

Begnadigungen - königliches Privileg zu religiösen oder politischen Feiertagen.

Erlassung oder Umwandlungen von Urteilen anlässlich des 24. Thronjubiläums durch König Mohammed VI.

Rabat – Marokko begeht am 30. Juli 2023 das 24. Thronjubiläum von König Mohammed VI. Der König macht zu politischen und religiösen Feiertagen von seinem Privileg Begnadigungen auszusprechen auch dieses Mal gebrauch.
Wie das marokkanische Justizministerium bekannt gab, profitierten 2.052 Personen, die von marokkanischen Gerichten verurteilt wurden, von der Entscheidung des Königs.

Inhaftierte Begünstigte der Begnadigung belaufen sich auf 1.769 Personen, die sich folgendermaßen unterteilen:

  • 133 Häftlinge, deren verbleibende Haftzeit erlassen wurde;
  • 632 Gefangene, deren Haftzeit verkürzt wurde;
  • eine Insassin, deren Todesurteil in eine lebenslange Haftstrafe umgewandelt wurde;
  • drei Gefangene, deren Haftstrafen von lebenslänglich in befristete Haftstrafen umgewandelt wurden.

Die Zahl der nicht Inhaftierten Begünstigten beträgt 283 und verteilt sich auf:

  • 80 Verurteilte auf Bewährung, denen ihrer Haftstrafen oder Reststrafen erlassen wurde;
  • 14 Verurteilte, denen ihrer Haftstrafen erlassen, ihre Geldstrafe aber beibehalten wurde;
  • 180 Personen wurden ihre Geldstrafen aufgehoben;
  • Acht Personen wurden ihrer Haftstrafen und ihre Geldstrafen erlassen,
  • Eine Person wurde die verbleibende Haftstrafe erlasse und ihre Geldstrafe wurde annulliert.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
23.3 ° C
26.1 °
23 °
60 %
5.1kmh
40 %
Di
23 °
Mi
23 °
Do
22 °
Fr
23 °
Sa
24 °