StartGesellschaftMarokko – Marokkanischer Blauhelmsoldat stirbt in Zentralafrikanischen Republik

Marokko – Marokkanischer Blauhelmsoldat stirbt in Zentralafrikanischen Republik

MINUSCA bestätigt Todesfall.

Mitglied der marokkanischen UNO-Friedenstruppen kommt bei einem Angriff auf den Flughafen Obo Zentralafrikanischen Republik ums Leben.

Rabat – Die Mission der Vereinten Nationen (UNO) in der Zentralafrikanischen Republik (MINUSCA) gab in einer Erklärung bekannt, dass ein marokkanischer Blauhelmsoldat gestern, am Donnerstag, den 24. November 2022, bei einem Angriff im Südosten der Zentralafrikanischen Republik getötet wurde. Er sicherte zusammen mit anderen Mitgliedern seines Kontingents die Umgebung des Flugplatzes für eine Landung, als Rebellen einen Angriff starteten.

Die MINUSCA gibt an, dass sie sofort eine Untersuchung der genauen Umstände des Angriffs eingeleitet hat. Sie ruft die zentralafrikanischen Behörden dazu auf, keine Mühen zu scheuen, um die Urheber dieses Angriffs zu identifizieren, damit sie rasch vor Gericht gestellt werden können.

Des Weiteren verurteilt die MINUSCA diesen Angriff und betont, dass jeder Angriff auf das Leben eines Friedenssoldaten nach internationalem Recht als Kriegsverbrechen angesehen werden kann und von der nationalen oder internationalen Justiz verfolgt werde. Sie spricht der Familie des verstorbenen Blauhelms sowie der marokkanischen Regierung und dem marokkanischen Volk ihr Beileid aus.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
17 ° C
17.2 °
16.9 °
55 %
3.1kmh
40 %
Sa
17 °
So
18 °
Mo
18 °
Di
16 °
Mi
17 °