StartKulturMarokko – Opferfest am 29. Juni 2023

Marokko – Opferfest am 29. Juni 2023

In Europa wird das Opferfest einen Tag vorher gefeiert.

Ministerium für religiöse Angelegenheiten gibt offiziellen Termin zum Aid Al Adha (Opferfest) bekannt)

Rabat – Der erste Tag des neuen Monats des islamischen Kalenders Dhu al-Hijja des Jahres 1444 der Hegira fällt in Marokko auf Dienstag, den 20. Juni 2023. Damit ergeben, dass Aid Al Adha (Opferfest) am Donnerstag, den 29. Juni 2023, gefeiert wird. Dies teilte das Ministerium für Stiftungen und islamische Angelegenheiten am gestrigen Sonntagabend (18. Juni 2023) mit.

Das Ministerium teilte in einer Erklärung mit, dass es die Mondsichel, die den Beginn des Monats Dhu al-Hijja ankündigt, nach dem Al-Maghrib-Gebet am Sonntag, dem 29. Dhu al-Qa’dah 1444 H, was dem 18. Juni 2023 entspricht, nicht beobachtet hat und fügte hinzu, dass “alle Delegierten des Ministeriums im Königreich und die an der Beobachtung beteiligten Einheiten der Königlichen Streitkräfte bestätigt haben, dass die Mondsichel nicht beobachtet wurde”.

Somit hat der Monat Dhu al-Qa’dah 1444 H eine volle Dauer von 30 Tagen , womit der Monat Dhu al-Hijja am Dienstag, den 20. Juni 2023, beginnt und Eid Al Adha folglich am Donnerstag Dhu al-Hijja 10, 1444 gefeiert wird, was dem 29. Juni 2023 entspricht, so die gleiche Erklärung weiter.

In Europa wird das Opferfest einen Tag vorher gefeiert.

Die Feierlichkeiten in Marokko dürften daher einen Tag nach dem Beginn des Opferfestes z.B. in Europa begangen werden. Auch die Länder des Nahen Ostens dürften bereits am 28. Juni 2023 das Opferfest begehen.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
17.5 ° C
18 °
13 °
63 %
2.7kmh
0 %
Mo
21 °
Di
21 °
Mi
21 °
Do
21 °
Fr
20 °