StartMarokkoMarokko – Parlament verschiebt Regierungserklärung des Premierministers.

Marokko – Parlament verschiebt Regierungserklärung des Premierministers.

Parlament benötigt noch Zeit zur Vorbereitung.

Erläuterungen zur Regierungsführung durch Premierminister Akhannouch vor Mitgliedern beider Kammern des Parlamentes wird vorerst verschoben.

Rabat – Für den morgigen Nachmittag war eigentlich eine Rede des marokkanischen Premierministers Aziz Akhannouch vor Mitgliedern beiden Kammern des Parlaments geplant. Dabei war angekündigt worden, dass der Regierungschef die bisherige Regierungsführung seiner Koalition erläutert und einen Ausblick auf die noch verbleibende Zeit bis September 2025 (Parlamentswahlen) gibt. Doch der Termin wurde nun kurzfristig abgesagt.

Parlament benötigt noch Zeit zur Vorbereitung.

Die beiden Kammern des Parlaments gaben in einem Kommuniqué bekannt, dass die gemeinsame Plenarsitzung zur Vorstellung der Zwischenbilanz der Regierungstätigkeit, die ursprünglich für Mittwoch, den 17. April 2024, um 17 Uhr Ortszeit angesetzt war, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wurde. In der Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur MAP wurde kein Grund für die Verschiebung genannt.
Wie aus weiteren marokkanischen Medienberichten zu entnehmen ist, hat vor allem das Repräsentantenhaus die Wahlen zu den Vorsitzenden und einzelnen Fachausschüssen noch nicht abgeschlossen. Dies scheint man abwarten zu wollen, bevor der Regierungschef seine Politik erläutert.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
22.5 ° C
29.1 °
21.9 °
68 %
3.1kmh
40 %
Di
24 °
Mi
25 °
Do
23 °
Fr
25 °
Sa
23 °