StartGesellschaftMarokko – Petition fordert „außereheliche Beziehungen“ von Strafen zu befreien.

Marokko – Petition fordert „außereheliche Beziehungen“ von Strafen zu befreien.

Recht zur Eingabe von Petitionen in der Verfassung verankert.

Kollektiv der selbsternannten „Gesetzlosen“ fordert die Streichung alle Straftatbestände aus dem Strafgesetzbuch durch Petition. Rabat – Nach der Verhaftung der Journalistin Hajar Raissouni, die wegen einer außerehelichen Beziehung und einer mutmaßlichen illegalen Abtreibung zunächst verurteilt und dann von König Mohammed VI. begnadigt wurde, bildete sich eine Gruppe, die sich selbst „Gesetzlose“ nennen, um sich für „individuelle Freiheiten“ einzusetzen. Die Gruppe…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
20.8 ° C
21.1 °
20 °
77 %
2.7kmh
39 %
Fr
23 °
Sa
23 °
So
23 °
Mo
24 °
Di
24 °