StartGesellschaftMarokko – Polygamie soll weiter eingeschränkt werden.

Marokko – Polygamie soll weiter eingeschränkt werden.

Justizminister kündigt Maßnahmen im Haushaltsausschuss an.

Justizminister will Ausnahmeregelung und unlautere Umgehungen der Gesetze zur Polygamie (Mehr Ehe) bekämpfen.

Rabat – Sie wird seltener doch es gibt sie noch. Die Polygamie wird nicht nur illegal, unter Umgehung der Gesetze oder durch Identitätsfälschung eingegangen, sondern auch durch die Nutzung von Ausnahmeregelungen und gesetzlichen Grauzonen. Dem soll nun entgegengetreten werden.

Marokko will das Anmeldeverfahren für Ehen eines Mannes mit mindesten zwei Frauen (Polygamie) strenger gestalten, um Männer daran zu hindern, in betrügerischer Absicht eine zweite Frau zu heiraten. Zu diesem Zweck soll in Kürze eine Informations- und Meldewebseite eingerichtet werden.

Justizminister kündigt Maßnahmen im Haushaltsausschuss an.

Bei der Erörterung des Haushalts seines Ministeriums vor dem Parlamentsausschuss für Justiz, Recht und Menschenrechte sagte Justizminister Abdellatif Ouahbi, dass neue Einschränkungen für Polygamiegenehmigungen eingeführt werden sollen, nachdem die Familienverhältnisse der Bürgerinnen und Bürger digital erfasst worden seien, zitiert die arabische Tageszeitung Al Ahdath Al Maghribia Justizminister Ouahbi. Als neues Instrument soll eine neue Datenbank und eine Webseite zur Klärung der Fälle beitragen.

Die digitale Webseite soll voraussichtlich Ende Dezember dieses Jahres (2022) betriebsbereit sein. Es würde eine genaue Überwachung der Heirats- und Scheidungsregister ab dem Zeitpunkt, an dem eine Person eine Polygamiegenehmigung beantragt, bis zu deren Tod ermöglichen. Dies trage dazu bei, betrügerische Machenschaften und die Umgehung von Gesetzen zu verhindern. Auch die Rechte von Kindern und Frauen könnten besser geschützt werden, so der Minister weiter.

„Manchmal passiert es, dass sich nach dem Tod eines Mannes herausstellt, dass er bisher unbekannt mit mehreren Frauen verheiratet war. Um solche Situationen zu vermeiden, wurde beschlossen, die Bedingungen für die Erteilung der Genehmigung zur Wiederverheiratung zu verschärfen. Der Minister betonte, dass „die Lizenz für Polygamie nur einmal gültig ist.“ (…) „Er wird daher erneut vor Gericht gehen müssen. Der Richter wird auch herausfinden und die Gründe für seinen Antrag in einem besonderen Verfahren anhören müssen. Die Maßnahme zielt darauf ab, den Missbrauch von Polygamie-Genehmigung einzuschränken.”

Mein Konto

Casablanca
Ein paar Wolken
17.5 ° C
18 °
14 °
82 %
1.8kmh
16 %
Do
22 °
Fr
21 °
Sa
20 °
So
21 °
Mo
17 °