StartMarokkoMarokko – Premierminister nimmt an Amtseinführung des nigerianischen Präsidenten teil.

Marokko – Premierminister nimmt an Amtseinführung des nigerianischen Präsidenten teil.

Regierungschef vertritt König.

Regierungschef Aziz Akhannouch vertritt König Mohammed VI. in Abuja bei der Amtseinführung von Präsident Bola Ahmed Tinubu.

Abuja / Rabat – Am heutigen Montag (29. Mai 2023) wird der gewählte neue nigerianische Präsident Bola Ahmed Tinubu vereidigt und in sein Amt eingeführt. Für Marokko reist Premierminister Aziz Akhannouch in die nigerianische Hauptstadt, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen. In seiner Rolle als Regierungschef vertritt er König Mohammed VI., der nicht selbst in das westafrikanische Land reist.

Präsident Tinubu wurde als Kandidat der Regierungspartei im Alter von 70 Jahren am 25. Februar 2023 gewählt. Er übernimmt das Amt von Präsident Muhammadu Buhari, der die Annäherung mit Marokko und das Nigeria-Marokko Gaspipeline Projekt vorangetrieben hat. Entlang der Westafrikanischen Atlantikküste soll offshore eine ca. 6.000 km lange Gaspipeline von Nigeria bis Marokko verlegt werden, mit der auch Europa versorgt werden kann.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
21.1 ° C
23.1 °
20.7 °
73 %
3.1kmh
40 %
Sa
22 °
So
22 °
Mo
22 °
Di
23 °
Mi
25 °