StartMarokkoMarokko - SDX Energy – Rückzug aus Ägypten – Fokus auf Marokko

Marokko – SDX Energy – Rückzug aus Ägypten – Fokus auf Marokko

SDX wird seine Gastransportinfrastruktur mit GME zusammenlegen.

Britisches Energieunternehmen SDX zieht sich aus Ägypten zurück, um mehr in erneuerbarer Energie mit dem Partner Marokko investieren zu können.

London – Das britische Unternehmen SDX Energy kündigt einen strategischen Wechsel in der Firmenpolitik an. Das Unternehmen will augenscheinlich seine Anlagen in Ägypten verkaufen und sich auf seine Aktivitäten in Marokko konzentrieren. Neben der Gasproduktion will das Unternehmen nun auch erneuerbare Energien entwickeln. In Marokko ist das Unternehmen seit einigen Jahren aktiv und treibt die Suche und Erschließung von Erdgas, sowohl vor der Küste wie auch im Landesinneren, voran.

Mit der neuen angekündigten Geschäftsstrategie wolle SDX das eigene Unternehmen in einen sog. hybriden Produzenten von Gas und erneuerbaren Energien umwandeln, der sowohl in Marokko als auch im Ausland vertikal integriert sei, heißt es in einer Mitteilung von SDX Energy.

„Um diese Strategie zu unterstützen, veräußert SDX seine ägyptischen Vermögenswerte und konzentriert sich auf die Entwicklung seiner marokkanischen Aktivitäten und die Generierung einer Anfangsfinanzierung. SDX wird weiterhin Erdgas produzieren, um es an Kunden zu verkaufen”, teilte das Unternehmen mit.

SDX wird seine Gastransportinfrastruktur mit GME zusammenlegen.

„Das Management von SDX hat in den vergangenen sechs Monaten hart daran gearbeitet, das Unternehmen neu zu positionieren und die Grundlagen für die Zukunft zu schaffen.

Damit wurde der Grundstein für die Umsetzung der neuen Unternehmensstrategie gelegt. Diese Strategie wird es dem Unternehmen ermöglichen, langfristig nachhaltige Werte zu schaffen und den Weg für neue Geschäftsausrichtungen und Projektmöglichkeiten zu ebnen”, so das Unternehmen weiter.

„SDX hat bereits damit begonnen, sich kommerziell und operativ neu zu positionieren. Dies resultiert aus dem bevorstehenden Verkauf der ägyptischen Vermögenswerte und einer Reihe interessanter Möglichkeiten in Marokko”, wird Daniel Gould, der neue Geschäftsführer von SDX Energy, in der Pressemitteilung zitiert.

SDX Energy plant die Entwicklung der folgenden Projekte, um seine Vision zu verwirklichen:

  • Ausbau der bestehenden Gastransportinfrastruktur von SDX, um sie an die Gaspipeline Marokko-Europa (GME) anzuschließen. Dadurch kann das Unternehmen Gas aus Europa an marokkanische Produzenten in Marokko und an marokkanische Unternehmen in Kénitra liefern.
  • Erzeugung und Vermarktung von erneuerbarer Energie mit den bestehenden Gasbezugsverträgen von SDX.
  • Vertikale Expansion in zusätzliche Stromerzeugungsinitiativen.

SDX strebe außerdem die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Partnern bei einer Reihe von Projekten an. Dabei sollen sowohl bestehende Partnerschaften ausgebaut als auch neue Partnerschaften eingegangen werden.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
10.2 ° C
11 °
10.1 °
81 %
2.1kmh
40 %
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °
Mo
18 °