StartMarokkoMarokko – Spanien will sich beim Ausbau des Schienennetzes engagieren.

Marokko – Spanien will sich beim Ausbau des Schienennetzes engagieren.

Marokko will Angebote aus Spanien beim Ausbau des Schienennetzes prüfen.

Spanischer Verkehrsminister Oscar Puente Santiago betont bei Besuch in Rabat Bereitschaft zur Unterstützung Marokkos bei Ausbau des Schienennetzes.

Rabat – Der spanische Minister für Verkehr und nachhaltige Mobilität, Oscar Puente Santiago, erklärte am Montag in Rabat, Spanien sei bereit, zum Ausbau des marokkanischen Eisenbahnnetzes beizutragen und seine Erfahrungen in diesem Bereich mit Marokko zu teilen.

„Marokko hat gerade Projekte zum Ausbau seines Eisenbahnnetzes gestartet und Spanien möchte aufgrund seiner Erfahrung in diesem Bereich einen Beitrag zu diesem Projekt leisten”, sagte Minsiter Puente Santiago nach einem Arbeitstreffen mit dem marokkanischen Minister für Verkehr und Logistik, Mohammed Abdeljalil, vor der Presse und bekräftigte die Bereitschaft seines Landes, seine Erfahrungen mit Marokko im Bereich des Eisenbahnverkehrs zu teilen.

Der spanische Beamte lobte die “vorrangigen und sehr wichtigen” marokkanisch-spanischen Beziehungen und fügte hinzu, dass das Königreich eine große Chance für die Entwicklung der gesamten Region und insbesondere für die Europäische Union darstelle.

Er zeigte sich auch “sehr beeindruckt von der Entwicklungsdynamik in Marokko, einem Nachbar- und Schwesterland”.

Marokko will Angebote aus Spanien beim Ausbau des Schienennetzes prüfen.

Der Besuch sei eine gute Gelegenheit, um Fragen von gemeinsamem Interesse zu erörtern, betonte Abdeljalil. ” Beide Parteien werden sich gemeinsam für den Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes in Marokko einsetzen und die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit in diesem Bereich prüfen”, sagte er.

Der Minister hob die ausgezeichneten Beziehungen zwischen den beiden Ländern hervor und erinnerte daran, dass Spanien der wichtigste Handelspartner Marokkos ist. Er rief zu einer engen Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien auf, entsprechend den Vereinbarungen, die während des letzten Besuchs des spanischen Regierungspräsidenten Pedro Sánchez in Marokko im Hinblick auf die Entwicklung künftiger Projekte unterzeichnet wurden.

Weitere Themen dieses Treffens waren die Operation Marhaba, der Straßenverkehr und die Einrichtung eines umweltfreundlichen Verkehrskorridors durch die Meerenge von Gibraltar.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
22.1 ° C
23.1 °
21.9 °
49 %
4.1kmh
0 %
Mo
22 °
Di
23 °
Mi
21 °
Do
20 °
Fr
19 °