StartKulturMarokko - Start von ASF'ART – Fonds zur Förderung von jungen Künstlerinnen...

Marokko – Start von ASF’ART – Fonds zur Förderung von jungen Künstlerinnen und Künstlern.

Eine Stiftung für Künstlerinnen und Künstler zwischen 18 und 30 Jahren – Bewerbung auf der Webseite des Fonds

Marokkanische Kunstschaffende sollen sich stärker national präsentieren und vernetzen können. ASF´Art ruft zur Bewerbung auf.

Rabat – ASF’ART wurde vom Fonds Roberto Cimetta ins Leben gerufen, um die Mobilität junger Kunstschaffender zu fördern. Es ist der erste Fonds seiner Art im Königreich Marokko und soll den geförderten Personen ermöglichen, an künstlerischen Veranstaltungen teilzunehmen und kulturelle Orte zu entdecken. Dies soll ihnen neue Perspektiven eröffnen, so die Stiftung Hiba in einer Pressemitteilung.

Die nationale künstlerische Mobilität von Kunst- und Kulturschaffenden sowie Studierenden werde durch diese neue Struktur unterstützt. Auch die Mobilität der Künstler und die Verbreitung ihrer Werke auf nationaler Ebene werden ebenfalls gefördert. V. a. aber werde der Zugang zu Kultur und Kunst auf nationaler Ebene verbessert, heißt es weiter.

Karrieren auf dem Kunstmarkt sollen gefördert werden.

ASF’ART möchte auch ein breiteres Publikum erreichen und zur Entwicklung des Kunstmarktes in Marokko beitragen. So sollen die Karrieren von Talenten bzw. Studierenden unterstützt werden. Daher sollen der Austausch und die Vernetzung zw. Künstlerinnen und Künstlern, Studierenden und kulturellen Strukturen gefördert werden.

Eine Stiftung für Künstlerinnen und Künstler zwischen 18 und 30 Jahren – Bewerbung auf der Webseite des Fonds

Junge Künstlerinnen und Künstler zwischen 18 und 30 Jahren aller Sparten sowie Studierende der Kunst- und Kulturwissenschaften erhalten eine Plattform zur Teilnahme an Festivals, Ausstellungen, Kunstmessen, Museumsbesuchen und vielem mehr, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Fonds will aufstrebenden Talenten eine einzigartige Gelegenheit bieten, neue Fähigkeiten zu erwerben, neue Horizonte zu entdecken und interessante Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur zu treffen.

Die Bewerbung erfolge über ein Formular, das auf den Internetseiten der Fondation Hiba, des Institut français und in verschiedenen sozialen Netzwerken zur Verfügung stehe. Die Auswahl der Stipendiaten erfolge durch ein Komitee, das sich aus den Projektpartnern zusammensetzt. Die Projektleitung liege bei der Hiba Fondation.

Die 2006 gegründete Hiba Fondation sei eine gemeinnützige Organisation. Sie unterstütze kreatives Schaffen, bündele private Initiativen, beteilige sich an der Entwicklung junger Talente und fördere die zeitgenössische Kunst.

Der Roberto-Cimetta-Fonds wurde 1999 gegründet, um Kulturschaffenden, die in die arabische Welt einreisen möchten, um dort künstlerische und kulturelle Austauschprojekte im Bereich der zeitgenössischen Kunst zu entwickeln, schnelle und direkte Unterstützung zu gewähren.

Mein Konto

Casablanca
Ein paar Wolken
19.2 ° C
20.1 °
19.1 °
55 %
4.1kmh
20 %
So
19 °
Mo
20 °
Di
21 °
Mi
21 °
Do
22 °