StartGesellschaftMarokko – Teenager stirbt in einer Kohlemine in Jerada.

Marokko – Teenager stirbt in einer Kohlemine in Jerada.

Mehrer hundert Menschen protestieren wieder in Jerada.

Bei einem Unfall in einer stillgelegten Kohlemine stirbt ein 18-Jähriger. Oujda – Die ehemalige Bergbau- und Kohleregion rund um die Stadt Jerada, im Nordosten Marokkos, trauert um einen jungen 18-Jährigen Teenager. Er kam am heutigen Mittwoch in einer stillgelegten Kohlemine ums Leben. Dies berichtet France24 unter Beruf auf die Nachrichten Agentur AFP und lokale Medien. Der Junge soll in den…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Überwiegend bewölkt
18.3 ° C
19.1 °
17 °
68 %
2.1kmh
75 %
Sa
19 °
So
20 °
Mo
21 °
Di
22 °
Mi
22 °