StartMarokkoMarokko – Tendara Gaspipline bekommt Segen der Umweltbehörde.

Marokko – Tendara Gaspipline bekommt Segen der Umweltbehörde.

Britisches Energieunternehmen will langfristigen Pachtvertrag.

Die von der Firma Sound Energy finanzierte Pipeline muss Figuig und Jerada durchqueren, bevor sie an die Maghreb-Europa-Pipeline angeschlossen wird. Rabat – Die 120 Kilometer lange Pipeline, die das Gasfeld Tendrara (Region Oriental) mit der Maghreb-Europa-Pipeline (GME) verbinden soll, hat die ersten Planungüberprüfungen überstanden. In einer Pressemitteilung des britischen Öl- und Gasunternehmens Sound Energy, das hinter dem Projekt steht, wird…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
22.9 ° C
23 °
22 °
78 %
2.7kmh
0 %
Di
25 °
Mi
26 °
Do
28 °
Fr
29 °
Sa
25 °