StartMarokkoMarokko – Wert der Phosphat-Exporte hat sich verdoppelt.

Marokko – Wert der Phosphat-Exporte hat sich verdoppelt.

Preisanstieg am Weltmarkt sorgt für Umsatzwachstum trotz gesunkener Absatzmenge

Devisenamt meldet Ausfuhren von Phosphat und Derivate bis Ende März im Wert von über 24 Mrd. MAD

Rabat – Die marokkanischen Exporte von Phosphaten und Derivaten haben sich bezogen auf ihren Wert nahezu verdoppelt und erreichten Ende März dieses Jahres 24,54 Mrd. marokkanische Dirham MAD (2,33 Mrd. EURO*) gegenüber 13,43 Mrd. MAD Ende März 2021, wie das Office des Changes (Devisenamt) berichtet.

Das Office chérifien des phosphates (OCP) erholt sich offensichtlich schnell. Der Umsatz des weltweit agierenden Phosphat-Großkonzerns aus Marokko, OCP, wächst. Diese Entwicklung sei hauptsächlich auf den Anstieg der Verkäufe von natürlichen und chemischen Düngemitteln (+7,75 Mrd. MAD) und auf Preiseffekte (Preisanstiege) zurückzuführen. Der Preis für Phosphat und Derivate hat sich mehr als verdoppelt auf 7.319 MAD/T bis Ende März 2022 gegenüber 3.116 MAD/T bis Ende März 2021, erklärt das Amt in seiner jüngsten Mitteilung über die monatlichen Indikatoren des Außenhandels und stellt fest, dass die exportierten Mengen hingegen um 17,8% gesunken sind.

Parallel dazu beliefen sich die Exporte des Agrar- und Lebensmittelsektors Ende März 2022 auf 24,37 Mrd. MAD gegenüber 21,20 Mrd. MAD im gleichen Zeitraum des Vorjahres, was einem Anstieg von 14,9% entspricht. Diese Entwicklung ist auf den gleichzeitigen Anstieg der Verkäufe der Nahrungsmittelindustrie (+27,4%) und der Land-, Forst- und Jagdwirtschaft (+5,7%) zurückzuführen.

Die Devisenbehörde berichtet auch, dass die Warenexporte Ende März 2022 99,98 Mrd. MAD betrugen, gegenüber 77,526 Mrd. MAD im Vorjahr, was einem Anstieg um 29% entspricht.

*Wechselkurs Stand 6. Mai 2022

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
22.3 ° C
26.1 °
21.9 °
78 %
2.1kmh
7 %
Mi
25 °
Do
24 °
Fr
25 °
Sa
24 °
So
24 °