StartGesellschaftMarokko – Wetterdienst warnt vor Starkregen und Sturmböen

Marokko – Wetterdienst warnt vor Starkregen und Sturmböen

Provinzen im Norden Marokkos müssen sich auf lokale Unwetter mit Starkregen und Windböen vorbereiten.

Rabat – Der marokkanische Wetterdienst hat eine neue Warnmeldung herausgegeben.

In einigen Provinzen im Norden des Königreichs werden am Mittwoch starke, teils gewittrige Regenfälle erwartet, wie die Generaldirektion für Meteorologie (DGM) am gestrigen Dienstagabend mitteilte.

In einem Wetterwarnbericht der Warnstufe Orange geht die DGM davon aus, dass es am Mittwoch von 05:00 bis 11:00 Uhr in Tanger-Assilah, Fahs-Anjra, Larache und den zur Provinz Tetouan gehörenden Gebirgszügen zu starken, teils gewittrigen Regenfällen (25-40 mm) kommen wird.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
18.6 ° C
19.1 °
13 °
59 %
4kmh
5 %
Mi
20 °
Do
21 °
Fr
22 °
Sa
23 °
So
23 °