StartFinanzenMarokko – Zentralbank und schweizerische SECO vereinbaren weitere Zusammenarbeit.

Marokko – Zentralbank und schweizerische SECO vereinbaren weitere Zusammenarbeit.

Wissenstransfer zwischen Marokko und der Schweiz bei der Finanzpolitik.

Bank Al-Maghrib und das schweizerische Staatssekretariat für Wirtschaft SECO wollen bei der Stärkung der Resilienz von Zentralbanken zusammenarbeiten.

Rabat – Die marokkanische Zentralbank, die Bank Al-Maghrib, und das schweizerische Staatssekretariat für Wirtschaft SECO haben ein Memorandum of Understanding zur Umsetzung der dritten Phase des bilateralen Programms zur Unterstützung und Stärkung der Kapazitäten von Zentralbanken (BCC) unterzeichnet.

Das Abkommen wurde von Wali Abdellatif Jouahri von der Bank Al-Maghrib und dem Schweizer Botschafter in Marokko, Guillaume Scheurer, unterzeichnet.

Ziel des Programms ist es, die Zentralbanken bei der Umsetzung einer soliden Geldpolitik technisch zu unterstützen, einen stabilen und integrativen Finanzsektor zu fördern und die Widerstandsfähigkeit, Nachhaltigkeit und Effizienz ihrer Operationen zu stärken, wie die marokkanisch-staatliche Nachrichtenagentur MAP berichtet.

Das Programm decke Schlüsselbereiche wie Analyse und Umsetzung der Geldpolitik, Forschung, Finanzstabilität, finanzielle Inklusion, Zahlungssysteme, operationelles und systemisches Risikomanagement und Management internationaler Zusammenarbeit ab.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
27 ° C
30 °
26.9 °
69 %
3.1kmh
40 %
Do
28 °
Fr
30 °
Sa
27 °
So
26 °
Mo
27 °