StartGesellschaftTunesien plant Abschaffung von Straffreiheit bei Vergewaltigung.

Tunesien plant Abschaffung von Straffreiheit bei Vergewaltigung.

Straffreiheit nach Vergewaltigung soll durch Gesetzesänderung abgeschafft werden.

Straffreiheit nach Vergewaltigung soll durch Gesetzesänderung abgeschafft werden. Tunis – Die tunesische Regierung plant die Abschaffung einer möglichen Straffreiheit nach einer Vergewaltigung. In vielen Ländern des arabischen Raums und des Maghrebs geht ein Vergewaltiger straffrei aus, wenn er sein (minderjähriges) Opfer heiratet. Dieser Umstand ermöglicht es dem Täter seiner Strafe zu entgehen und zwingt das Opfer dazu mit dem Peiniger…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
21.1 ° C
23.1 °
20.7 °
73 %
3.1kmh
40 %
Sa
22 °
So
22 °
Mo
22 °
Di
23 °
Mi
25 °