StartGesellschaftTunesien – Sicherheitskräfte töten drei mutmaßliche Terroristen

Tunesien – Sicherheitskräfte töten drei mutmaßliche Terroristen

Drei mutmaßliche Terroristen in Kasserine von Sicherheitskräften bei einem Einsatz erschossen.

Tunis – Wie die tunesischen Behörden am gestrigen Mittwoch mitteilten, seien drei mutmaßliche „Terroristen” von Einheiten des Militärs und der Nationalgarde in Kasserine (westliches Zentralgebiet) erschossen worden.

Diese Terroristen seien in den Bergen von Kasserine nach einer Sicherheitsoperation erschossen worden, die gemeinsam von Spezialkräften der tunesischen Garde und der Armee mit Unterstützung von Einheiten der Luftwaffe durchgeführt worden sei, hieß es in einer Erklärung des tunesischen Innenministeriums.

„Mehrere Waffen, Munition und Sprengstoff wurden bei dieser Operation, die noch andauert, beschlagnahmt”, heißt es in der Erklärung weiter.

Die terroristische Bedrohung ist in Tunesien seit den blutigen Anschlägen von 2015 und der Großoffensive gegen die Stadt Ben Guerdane im März 2016 erheblich zurückgegangen, was auf die Zerschlagung Dutzender Schläferzellen und präventive Operationen in extremistischen Kreisen zurückzuführen sein könnte.

Die Aktivitäten der bewaffneten Gruppen beschränken sich derzeit auf die Bergregionen nahe der algerischen Grenze, wo es zeitweise zu Zwischenfällen kommt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
23.4 ° C
27.1 °
23 °
46 %
2.1kmh
7 %
Mi
23 °
Do
20 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °