StartGesellschaftMarokko – Angestellte Lehrer streiken weiter.

Marokko – Angestellte Lehrer streiken weiter.

Streiks trotz direkter Gespräche mit dem Regierungschef.

Trotz angesetztem Treffen mit Premierminister Akhannouch haben die Verbände der Lehrkräfte ohne Beamtenstatus für heute zum Streik aufgerufen.

Rabat – Die landesweit agierenden Dachorganisationen im Bildungswesen, haben die Lehrkräfte ohne Beamtenstatus dazu aufgerufen, ihre Proteste zur Unterstreichung ihre Forderungen fortzusetzen.

So kündigten die Dachorganisationen in einer Erklärung einen neuen landesweiten Streik von diesem Montag (27. November) bis Donnerstag (30. November) an und erklärte, dass am Mittwoch um 10 Uhr vor den Vertretungen des Ministeriums und den Akademien Sitzstreiks abgehalten werden sollen.

Außerdem bekräftigte die Dachorganisation ihre Ablehnung der Bestimmungen des neuen einheitlichen Statuts und forderte das Ministerium auf, die Prüfungen der Schüler neu zu terminieren. Tatsächlich fanden die ersten Prüfungen aufgrund der Streiks der Lehrkräfte nicht statt.

Streiks trotz direkter Gespräche mit dem Regierungschef.

Für den heutigen Montag ist ein direktes Gespräch zwischen den Lehrervertretern und dem marokkanischen Premierminister angesetzt. Dieser hattes sich in den Konflikt persönlich eingeschaltet und damit den amtierenden Bildungsminister brüskiert.

Aziz Akhannouch hatte angekündigt, dass eine Kommission mit dem Ziel eingesetzt werden soll, die Probleme im Zusammenhang mit dem Status der Lehrkräfte im Bildungswesen anzugehen, und bekräftigt, dass die Tür zum Dialog „immer offen sein wird”.

„Die Regierung ist bereit, einige Bestimmungen des Statuts der Lehrkräfte im Bildungswesen zu verbessern”, sagte er.

Diesem Ausschuss werden der Minister für Bildung, Vorschule und Sport, Chakib Benmoussa, der Minister für wirtschaftliche Eingliederung, Kleinunternehmen, Beschäftigung und Qualifikationen, Younes Sekkouri, und der stellvertretende Minister für Haushalt, Fouzi Lekjaa, angehören.

Akhannouch stellte im Übrigen klar, dass er in seiner Eigenschaft als Regierungschef dieser Kommission vorstehen und für die Überwachung und die Suche nach Lösungen sorgen werde. “Jetzt rufe ich die Lehrer auf, ihren Streik auszusetzen und den Unterricht wieder aufzunehmen. Wir werden eine Lösung finden”, versprach der marokkanische Regierungschef.

Marokko – 2,5 Mio. Schüler sind von den Lehrerstreiks betroffen.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
7.1 ° C
8 °
7.1 °
79 %
2.2kmh
0 %
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °
Mo
15 °