StartGesellschaftMarokko – Außenministerium verurteilt Anschlag in Moskau.

Marokko – Außenministerium verurteilt Anschlag in Moskau.

Marokko bietet Russland Unterstützung bei der Bekämpfung des Terrorismus an.

Marokko bekundet Solidarität und Anteilnahme mit den russischen Behörden und den Opfern des Anschlags in Moskau.

Rabat – Aktuell sind die bestürzenden Bilder über den gestrigen Anschlag in Moskau, bei dem es nach derzeitigen Medienberichten mindesten 83 Todesopfer und über 110 Verletzte gegeben hat (Stand 23. März 2024 – 9:00 Uhr MEZ), in allen Medienkanälen zu sehen.

Bei einem Anschlag auf eine Konzerthalle in Moskau hätten nach ersten Berichten mindesten 4 oder 8 schwer bewaffnete Angreifer ein Konzert gestürmt und in die Menschenmenge geschossen.

In der Nacht wurde ein Bekennerschreiben des „Islamischen Staats in Syrien und Irak (ISIS)“ bzw. Daech veröffentlich. Das marokkanische Außenministerium hat in einer kurzen Stellungnahme, auf das Ereignis reagiert.

Marokko bietet Russland Unterstützung bei der Bekämpfung des Terrorismus an.

Marokko verurteile „aufs Schärfste“ den Terroranschlag, der am Freitag auf das Krokus-Stadthaus in Krasnogorsk bei Moskau verübt wurde und zu dem sich die Terrororganisation Daech bekannt habe.

Das Königreich Marokko bekunde seine Solidarität mit den russischen Behörden im Kampf gegen den Terrorismus, heißt es in der Pressemitteilung, und das Ministerium fügt hinzu, dass das Königreich den Familien der Opfer sein Beileid ausspreche und den Verletzten rasche Genesung wünsche.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
27 ° C
30 °
26.9 °
69 %
3.1kmh
40 %
Do
28 °
Fr
30 °
Sa
27 °
So
26 °
Mo
27 °