StartKulturMarokko – Buchmesse in Oujda wird abgesagt.

Marokko – Buchmesse in Oujda wird abgesagt.

Neuer Termin für die Buchmesse in Oujda soll bekanntgegeben werden.

Regionalregierung sagt Buchmesse Lettres du Maghreb für Anfang Oktober in Oujda ab.

Oujda – Die für den Zeitraum 4. Bis 8. Oktober 2023 geplante Buchmesse Lettres du Maghreb in Oujda ist von der Regionalregierung und den Veranstaltern abgesagt worden. Hintergrund sei das schwere Erdbeben in der Privinz al Haouz.

Angesichts dieser schmerzlichen Tragödie, die das Mitgefühl und die außergewöhnliche Solidarität aller Teile des marokkanischen Volkes gezeigt hat, kündigen die Agence de l’Oriental, die Direktion der Messe sowie ihre Kommissare die Verschiebung der 4. Ausgabe der Maghrebinischen Buchmesse “Lettres du Maghreb” an, die vom 04. bis 08. Oktober 2023 in Oujda unter dem Thema “l’écriture et le temps” stattfinden soll. Das neue Datum wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben, sobald die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Nach dem Erdbeben in Al Haouz und anderen Regionen des Königreichs, das zahlreiche Opfer, Verletzte und schwere materielle Verluste gefordert hat, sprechen die Agence de l’Oriental, ihr Generaldirektor und ihr gesamtes Personal den Familien der Verstorbenen ihr tiefstes Mitgefühl aus und wünschen den Verletzten eine rasche Genesung, so eine Erklärung der Verantwortlichen.

Mein Konto

Casablanca
Bedeckt
16.1 ° C
16.1 °
16 °
68 %
2.4kmh
92 %
So
20 °
Mo
20 °
Di
21 °
Mi
21 °
Do
21 °