StartGesellschaftErinnerung an verehrendes Erdbeben in der Provinz Al Haouz

Erinnerung an verehrendes Erdbeben in der Provinz Al Haouz

Erinnerung an verheredes Erdbeben in der Provinz Al Haouz

Erdbeben vor der Mittelmeerküste der Provinz Driouch in der Nacht in 16km Tiefe registriert.

Nador – In der Provinz Driouch wurde am heutigen Montag ein Erdbeben der Stärke 4,5 auf der Richterskala registriert, wie das Nationale Institut für Geophysik (ING) mitteilte.

Das Epizentrum des Bebens lag vor der Küste der Provinz Driouch und ereignete sich um 01h 40min 25sec (GMT+1), wie das nationale Erdbebenüberwachungs- und -warnnetzwerk, das dem ING untersteht, in einem Erdbebenwarnbericht mitteilte.

Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von 16 km auf einem Breitengrad von 35,531 °N und einem Längengrad von 3,502 °W, so das Institut weiter.

Erinnerung an verehrendes Erdbeben in der Provinz Al Haouz

Über mögliche Opfer, Verletzte oder Sachschäden wurde nichts gemeldet.

Die Provinz Driouch, im Nordosten Marokkos, gilt wie auch die Provinz Al Hoceima als besonders Erdbebengefährdet. Im September vergangenen Jahres erschütterte ein Erdbeben in der Provinz Al Haouz mit einer Stärke von 6,8 auf der Richterstakala das Land und forderte tausende Todesopfer, Verletzte und verursachte große Sachschäden in der Region 80km südlich von Marrakech. Bis zu 6.000 Dörfer und Siedlungen weisen teils große Schäden auf.

Mein Konto

Casablanca
Bedeckt
23.3 ° C
26.1 °
23 °
69 %
3.1kmh
100 %
Fr
23 °
Sa
23 °
So
23 °
Mo
24 °
Di
24 °