StartGesellschaftMarokko – Erste Stadteile von Salé mit freiem Wifi

Marokko – Erste Stadteile von Salé mit freiem Wifi

Freier Zugang auch in den öffentlichen Verkehrsmittel vorhanden.

Bezirksbürgermeister von Salé – Bettana lies freies Internet Wifi-Netz freischalten.

Rabat – Salé – Der Bezirksbürgermeister von Salé Bettana, Imadeddine Errifi, hat beschlossen, auf mehreren Plätzen seines Stadtbezirks ein kostenloses öffentliches WLAN-Netz / Wifi-Netz einzurichten.

Bereits seit Freitag profitieren die Besucher des Moulay-Ismail-Platzes, des 20. August und der Palästina-Moschee von einer kostenlosen Internetverbindung, solange diese Initiative nicht auf die gesamte Fläche des Bezirks Bettana ausgeweitet wird.

Laut Bezirksbürgermeister Errifi wurde diese Initiative ergriffen, um mehr Besucher auf diese Plätze zu locken und den Bewohnern des Bezirks die Möglichkeit zu geben, von einer kostenlosen Internetverbindung zu profitieren.

Freier Zugang auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln vorhanden.

Für die Städte Rabat und Salé, die nur durch einen Fluss getrennt sind, ist freier Internetzugang nicht ungewöhnlich. Bereits seit Jahren können Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel, sowohl Bus wie auch Straßenbahn, auf freien Internetzugang zugreifen. Um die freien Netze nutzen zu können, ist aber eine vorherige Anmeldung nötig. Meist wird dazu der Personalausweis benötigt. Zugänge gibt es auch in zahlreichen Cafés oder Restaurants sowie in Bibliotheken. Aber auch das Mobilfunknetzt ist in der Region der Hauptstadt und ihrer Schwesterstadt mit drei Netzanbietern sehr gut ausgebaut, mit stabilen und schnellem 4G+ Zugängen. Ein 5G Mobilfunknetzt ist noch in der Testphase.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
20.8 ° C
21.1 °
20 °
77 %
2.7kmh
39 %
Fr
23 °
Sa
23 °
So
23 °
Mo
24 °
Di
24 °