StartGesellschaftMarokko – Erstes offizielles Cannabis-Labor in Al Hoceima

Marokko – Erstes offizielles Cannabis-Labor in Al Hoceima

Erste Lizenzen erteilt und Produktentwicklung kann bald beginnen.

Binnen drei Monaten soll in Bni Boufrah mit der Forschung zur Medikamentenherstellung auf Basis von Cannabis begonnen werden.

Al Hoceima – Die Bauarbeiten für ein Forschungslabor zur Entwicklung der legalen medizinischen Verwendung von Cannabis in der Gemeinde Bni Boufrah in der Provinz Al Hoceïma werden in Kürze beginnen und mehr als 1,55 Millionen Dirham kosten.

Die Nationale Agentur für die Regulierung von Cannabisaktivitäten (ANRAC) hatte im Vorfeld bereits 10 Genehmigungen für die Verarbeitung und Herstellung von Cannabis sowie für die Vermarktung und den Export von Cannabis und seinen Produkten zu medizinischen, pharmazeutischen und industriellen Zwecken erteilt.

Marokko – Agentur für Cannabis nimmt Arbeit auf.

Unter den zugelassenen Unternehmen befindet sich auch das Labor Pharma 5, das auf Anfrage von Le360 mitteilte, dass es mit den klinischen Tests für seine künftigen Medikamente, die aus zwei Wirkstoffen bestehen, CBD und THC, beginnen wolle.

Auf die Frage, wie lange es dauern würde, bis die Cannabisarzneimittel auf dem marokkanischen Markt produziert und vermarktet werden könnten, erklärte Mia Lahlou Filali, die Generaldirektorin des Konzerns, dass die Produktion von der Genehmigung der Cannabissamen abhänge, die ausgesät werden dürften.

„Es ist noch unklar, wann unsere Medikamente auf den Markt kommen können. Diese Frage hängt von der Planung ab. Wir müssen zuerst die klinischen Tests abschließen, um dann mit der Produktion beginnen zu können”, sagte sie.

Marokko – ARTE – Dokumentation zur Legalisierung Cannabisanbau im Rif

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
21.1 ° C
23.1 °
20.7 °
73 %
3.1kmh
40 %
Sa
22 °
So
22 °
Mo
22 °
Di
23 °
Mi
25 °