StartGesellschaftMarokko – FC-Bayern könnte ein Trainingslager im Königreich abhalten.

Marokko – FC-Bayern könnte ein Trainingslager im Königreich abhalten.

Keine Reise nach Katar angekündigt.

FC-Bayern – Cheftrainer Tuchel gab Pläne für ein Trainingslager im Januar bekannt und Marokko bzw. Portugal wären als Aufenthaltsort möglich.

München – Wie übereinstimmende Medienberichte melden, plant der deutsche Rekordfußballmeister FC Bayern München für Anfang Januar ein Trainingslage in Südeuropa oder Nordafrika.
In der Zeit vom 12. Januar 2024 bis 21. Januar 2024 sollen vier Tage gemeinsamen Trainings abseits des deutschen Spielbetriebs organisiert werden. „Wir planen gerade“, habe Thomas Tuchel mitgeteilt. Als möglicher Aufenthaltsort sei Portugal oder Marokko im Gespräch.
Dem Cheftrainer von Bayern München gehe es dabei, „Zeit zusammen zu verbringen und länger auf dem Trainingsplatz sein zu können“. Dabei würde er Sonnenschein und warme Temperaturen bevorzugen.

Keine Reise nach Katar angekündigt.

Im vergangenen Jahr reisten die Mannschaft und der Stab nach Katar. Auf eine solch lange Reise soll augenscheinlich verzichtet werden.

In Marokko würde der deutsche Rekordmeister nicht nur auf das gewünschte Klima hoffen können, sondern rund um das neuen Trainings- und Schulungszentrum nahe der Hauptstadt Rabat sehr gute Bedingungen vorfinden.

Das Fußballzentrum wurde erst vor Kurzem auf Anweisung von König Mohammed VI. umgebaut, erweitert und modernisiert. Es verfügt über modernste Trainingsmöglichkeiten sowie auch medizinische Einrichtungen. Auch die Unterbringungsmöglichkeiten sind breit gestaffelt, von der Qualität eine Jugendherberge bis hin zu modernen Einzelzimmern sei alles vorhanden.

Aber auch Marrakech und Agadir wären mögliche Orte für ein Trainingslager.

Marokko – König eröffnet modernes Fußballzentrum.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
30.2 ° C
38 °
30.2 °
62 %
3.1kmh
26 %
Fr
30 °
Sa
27 °
So
26 °
Mo
26 °
Di
27 °