StartGesellschaftMarokko – Gewerkschaftsfunktionär wegen mutmaßlicher Veruntreuung von Erdebenhilfsmittel vor Gericht.

Marokko – Gewerkschaftsfunktionär wegen mutmaßlicher Veruntreuung von Erdebenhilfsmittel vor Gericht.

Gelder für Hilfsfonds sollen auf ein inoffizielles Konto umgeleitet worden sein.

Ehemaliger Abgeordneter und Gewerkschaftsfunktionär soll Hilfsgelder für die Erdbebenopfer von Al Haouz veruntreut haben. Rabat – Derzeit wird ein ehemaliger Abgeordneter und jetziger Gewerkschaftsfunktionär wegen des Verdachts auf Missbrauch von Hilfsgeldern verfolgt, die für die von dem Erdbeben in der Region Al Haouz im September letzten Jahres Betroffenen bestimmt waren. Die Tageszeitung Al Akhbar berichtete in ihrer Wochenendausgabe vom 13.…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
22.5 ° C
29.1 °
21.9 °
68 %
3.1kmh
40 %
Di
24 °
Mi
25 °
Do
23 °
Fr
25 °
Sa
23 °