StartKulturMarokko – Höhe der Ramadan - Spende „Zakat Al Fitr“ bekanntgegeben.

Marokko – Höhe der Ramadan – Spende „Zakat Al Fitr“ bekanntgegeben.

Es kann Geld oder Getreide gespendet werden.

Der Rat der Gläubigen (Ulama) setzt die Spende auf 20 MAD fest.

Rabat – Der Oberste Rat der Ulama (Gläubigen oder Religionsgemeinschaft) hat kürzlich den Betrag der Zakat Al-Fitr (der Spende zum Ramadan) für das Jahr 2023 bekanntgegeben. Laut der offiziellen Pressemitteilung wurde der Betrag für Zakat Al-Fitr auf 20 marokkanische Dirham MAD pro Person festgelegt, was ca. 1,80 € entspricht.
Zakat Al-Fitr ist eine religiöse Verpflichtung für alle Muslime, vor dem Ende des Monats Ramadan eine bestimmte Menge an Lebensmitteln oder Geld an die Armen und Bedürftigen zu spenden. Die Spendenbereitschaft gehört zu den 5 Säulen des Islam, neben dem öffentliche Glaubensbekenntnis, das tägliche rituelle Gebet, das Fasten während des Ramadans und die Wallfahrt nach Mekka

Es kann Geld oder Getreide gespendet werden.

In derselben Pressemitteilung erklärte der Oberste Rat der Ulema, dass die Zakat Al-Fitr aus einer “saâ” Gerste oder Weizen pro Person besteht, was ca. 2,5 kg entspricht. Diese Menge reiche aus, um eine Person für einen Tag zu ernähren. Es ist wichtig zu betonen, dass Zakat Al-Fitr vor dem Eid Al Fitr-Gebet gegeben werden muss, das das Ende des Monats Ramadan markiert.

Bei der Festsetzung handelt es sich um einen Mindestbetrag. Allerdings kann jede Person eine größere Menge oder einen höheren Betrag spenden, wenn sie über die entsprechenden Mittel verfügt. Die durch Zakat Al-Fitr gesammelten Gelder werden verwendet, um bedürftigen Menschen zu helfen und den Armen und Bedürftigen während des Eid Al Fitr Unterstützung zukommen zu lassen.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
16.1 ° C
16.1 °
14 °
78 %
1.6kmh
7 %
Di
24 °
Mi
23 °
Do
22 °
Fr
21 °
Sa
19 °