StartGesellschaftMarokko – Journalisten haben es im Königreich besonders schwer.

Marokko – Journalisten haben es im Königreich besonders schwer.

Marokko Schlusslicht im Maghreb bei der Pressefreiheit.

Ranking von Reporter ohne Grenzen RSF führt Marokko auf Platz 144 von 180 Ländern. Rabat – Die Lage für Journalisten und Medienschaffende war und bleibt in Marokko schwierig. Die NGO (Nicht-Regierungsorganisation) Reporter ohne Grenzen (RSF) veröffentlichte am 3. Mai 2023 das 21. Weltranking der Pressefreiheit. Insgesamt wird die Lage der Pressefreiheit in 180 Ländern der Welt untersucht und bewertet. Zahlreiche…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
16.1 ° C
16.1 °
14 °
78 %
1.6kmh
7 %
Di
24 °
Mi
23 °
Do
22 °
Fr
21 °
Sa
19 °