StartGesellschaftMarokko – Landwirtschaftsminister an COVID-19 erkrankt.

Marokko – Landwirtschaftsminister an COVID-19 erkrankt.

Über 300 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-COV 2 in der letzten Woche.

RNI-Partei bestätigt Infektion von Minister Mohamed Sadiki mit dem Coronavirus SARS-COV 2

Rabat – Mohamed Sadiki, der Minister für Landwirtschaft, Seefischerei, ländliche Entwicklung sowie Gewässer und Wälder, sei positiv auf das Coronavirus SARS-COV 2 (COVID-19) getestet worden.

Dies gab am gestrigen Mittwoch (10. Mai 2023) Mohamed Ghiat, der Vorsitzenden der RNIste-Gruppe im Repräsentantenhaus bekannt.

„Unsere besten Genesungswünsche gehen an Bruder Mohamed Sadiki, den Landwirtschaftsminister, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Wir wünschen ihm eine baldige Rückkehr, um die Kapitalprojekte des Sektors zu betreuen“, schrieb Ghiat auf seiner Facebook-Seite.

In den letzten sieben Tagen wurden insgesamt 369 Fälle von Coronavirus SARS-COV 2 Neuinfektionen registriert, während keine Todesfälle gemeldet wurden, gab das Ministerium für Gesundheit und Sozialschutz am vergangenen Freitag im neuen Wochenbericht zur COVID-19 Situation bekannt.

Mein Konto

Casablanca
Überwiegend bewölkt
17.7 ° C
18 °
13 °
72 %
1.8kmh
79 %
Fr
21 °
Sa
20 °
So
20 °
Mo
22 °
Di
17 °