StartFinanzenMarokko – Mögliche neue EU-Richtline droht marokkanische Banken einzuschränken.

Marokko – Mögliche neue EU-Richtline droht marokkanische Banken einzuschränken.

Marokkanische Banken befürchten das Schlimmste für ihr Geschäftsmodell in der EU.

Marokkanische Banken könnten zukünftige keine Dienstleistungen aus der EU für oder in Marokko anbieten dürfen.

Eine neue EU-Richtlinie wird derzeit in Brüssel beraten und diskutiert, die für viele Banken aus Nicht-EU-Ländern eine geschäftsgefährdende Einschränkung bedeuten könnte. Auch marokkanische Banken könnten derart betroffen sein, dass sie ihre Dienstleistungen marokkanischen Kundinnen und Kunden in Europa nicht mehr anbieten können, berichtet die Tageszeitung Assabah.

Derzeit werde im Europäischen Parlament ein Richtlinienentwurf diskutiert, der die Präsenz und wesentliche Teile des Geschäftsmodells vieler Banken weitreichend einschränken könnte, wenn er so umgesetzt wird. Der Richtlinienentwurf, indem er nicht-europäischen Auslandsbanken verbiete, ihren in der Europäischen Union ansässigen Kundinnen und Kunden Bankdienstleistungen aus ihrem Heimatland anzubieten, bedrohe gar die Präsenz marokkanischer Banken in Europa, so die Tageszeitung weiter.

Marokkanische Banken befürchten das Schlimmste für ihr Geschäftsmodell in der EU.

Die Tageszeitung Assabah berichtet in ihrer Mittwochausgabe vom 13. Februar 2023 weiter, dass die marokkanischen Banken seit einigen Wochen das Schlimmste befürchten. Der Wirtschafts- und Finanzminister habe sogar auf eine Anfrage von Parlamentsabgeordneten zugegeben, dass die Verabschiedung dieser Richtlinie zweifellos das Ende der marokkanischen Banken in Europa bedeuten würde.

Ein wesentlicher Teil des Geschäftsmodells marokkanischer Banken in der EU besteht darin, ihren Kundinnen und Kunden, insbesondere im Ausland lebenden Marokkanerinnen und Marokkanern MRE, Bankdienstleistungen, wie die Eröffnung und Verwaltung von Konten und Geldüberweisungen in bzw. nach Marokko, anzubieten. Diese Aktivitäten würden nach aktuellem Stand des Entwurfs mit dem Inkrafttreten einer solchen Richtlinie nicht mehr möglich sein, denn genau solche Dienstleistungen wäre dann nicht mehr erlaubt.

Nicht EU-Banken zunehmend unter Druck – Steigende Rücküberweisungen von MRE als Motiv unterstellt.

Assabah hebt hervor, dass die marokkanischen Banken in der EU seit einigen Jahren zunehmend unter Druck geraten sind. Es seien eine Reihe von Entscheidungen getroffen worden, die ihnen drastische Bedingungen auferlegt hätten, um weiterhin auf europäischem Boden über Tochtergesellschaften oder Repräsentanzen tätig zu bleiben. Die marokkanischen Bankinstitute verfügen derzeit über mehr als 50 Vertretungen weltweit und seien in sieben europäischen Ländern aktiv.

Der mutmaßliche Erfolg der marokkanischen Banken sei den europäischen Geldinstituten nicht entgangen, schreibt die Tageszeitung weiter. Sie seien eine starke Konkurrenz für sie geworden. Sollte die neue Richtlinie verabschiedet werden, wären die europäischen Banken im Vorteil. Die Zeitung weist darauf hin, dass der Richtlinienentwurf v. a. vor dem Hintergrund eines starken Anstiegs der Überweisungen von Marokkanerinnen und Marokkanern aus aller Welt in ihr Heimatland zu sehen sei. Diese Dienstleistung wird hauptsächlich von marokkanischen Banken in Europa angeboten. Im Jahr 2021 stiegen diese Überweisungen um 37% und dieser Anstieg setzte sich auch im Jahr 2022 fort.

Kürzlich habe auch der Gouverneur der Zentralbank (BAM) vor den Auswirkungen, die die neue EU-Richtlinie auf alle in der EU ansässigen ausländischen Banken, einschließlich der marokkanischen Banken, haben könnte, gewarnt.

An dieser Stelle sollte aber auch erwähnt werden, dass diese Regelungen nicht nur die marokkanischen Banken betreffen würden, sondern alle Banken, die von außerhalb der EU agieren und Dienstleistungen für in der EU ansässige Bürgerinnen und Bürger außerhalb der Union anbieten. Darüber hinaus will die Europäische Union Transfers von Schwarzgeld sowie wie die Terrorfinanzierung erschweren.

Mein Konto

Casablanca
Überwiegend bewölkt
22.2 ° C
25.1 °
21.9 °
73 %
2.1kmh
74 %
Fr
24 °
Sa
23 °
So
23 °
Mo
24 °
Di
24 °