StartGesellschaftMarokko – Neue Kooperation in der Luftfahrt mit israelischem Unternehmen.

Marokko – Neue Kooperation in der Luftfahrt mit israelischem Unternehmen.

Die beiden Partner sind der Entwicklung und Forschung in innovativen Bereichen verpflichtet.

Die marokkanische UIR und Israel Aerospace Industries eröffnen Wissenszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie Künstliche Intelligenz (KI)

Rabat – Am vergangenen Montag habe nach marokkanischen Medienberichten die Israel Aerospace Industries (IAI) eine Vereinbarung mit der Internationalen Universität Rabat (UIR) unterzeichnet.

Das Abkommen ermöglicht die Einrichtung eines Wissenszentrums für Luft- und Raumfahrt sowie Künstliche Intelligenz (KI) auf dem Campus der UIR.

Zwischen der UIR und dem IAI bestand bereits eine Kooperation. Diese wurde im November letzten Jahres geschlossen, um die angewandte Forschung, die Innovation bzw. den Wissenstransfer in der Luft- und Raumfahrt zu fördern.

Am 22. Mai wurde die Absichtserklärung zur Gründung des Zentrums von Noureddine Mouaddib, Präsident der UIR, sowie Eytan Eshel, CEO von Israel Aerospace Industries Technologies, unterzeichnet.
Ryad Mezzour, Minister für Industrie und Handel, Abdellatif Miraoui, Minister für höhere Bildung, wissenschaftliche Forschung bzw. Innovation, und Amir Peretz, Vorstandsvorsitzender des IAI, nahmen an der Zeremonie ebenfalls teil.

Neben der genannten Zielsetzung des Wissenstransfers in der Luft- und Raumfahrt sowie der KI soll es auch um den Ausbau der Ausbildung gehen, so die gemeinsame Erklärung der beiden Parteien.

Um den technologischen Herausforderungen des KI-Zeitalters gerecht zu werden, werden zusätzliche Labore und sog. Beschleuniger benötigt.

Zu den spezifischen Zielen des Zentrums gehören die Entwicklung gemeinsamer Forschungsprojekte, die Teilnahme an Ausschreibungen bzw. Finanzierungsprogrammen für innovative Projekte, die Förderung von Innovationen, die Organisation von Inkubationsprogrammen sowie Bootcamps für Technologie-Start-ups in der Branche sowie die Vernetzung mit anderen Akteuren im Ökosystem der zivilen Luft- und Raumfahrt.  Um den Austausch von Ressourcen bzw. Wissen zu fördern, wird das Zentrum auch Praktika für Studenten organisieren.

Die beiden Partner sind der Entwicklung und Forschung in innovativen Bereichen verpflichtet.

Die UIR wurde im September 2010 als Universität in Partnerschaft mit dem marokkanischen Staat nach einem innovativen Modell der öffentlich-privaten Partnerschaft gegründet. Die Universität wird international für die Qualität ihrer Lehre, ihre technologischen Patente, ihre wissenschaftlichen Veröffentlichungen sowie ihre transdisziplinären Kompetenzen geschätzt.

Israel Aerospace Industries wurde 1953 gegründet und gehöre zu den weltweit führenden Luft- und. Raumfahrtunternehmen. Das staatliche Unternehmen sei v. a. für seine Expertise und Innovationen in der Entwicklung bzw. Herstellung moderner Luft- und Raumfahrtsysteme bekannt. Aber auch in den Bereichen zivile und militärische Luft- u. Raumfahrt, Verteidigungssysteme, unbemannte Luftfahrzeuge oder künstliche Intelligenz verfüge das Unternehmen über umfassendes Wissen.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
11.1 ° C
14 °
11.1 °
77 %
1.1kmh
35 %
Do
20 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
17 °
Mo
13 °