StartMarokkoMarokko – ONCF bestellt bei einheimischem Hersteller 350 neue Transportwagons.

Marokko – ONCF bestellt bei einheimischem Hersteller 350 neue Transportwagons.

chinesicher Konzern soll 58 Mio. MAD teurer gewesen sein.

Marokkanische Scif gewinnt Ausschreibung gegen die chinesische CRRC und soll an die staatliche Eisenbahngesellschaft ONCF 350 neue Waggons für den Transportbereich liefern.

Rabat – Der von der staatliche Eisenbahngesellschaft ONCF ausgeschriebene Auftrag zur Lieferung von 350 Transportwaggons (Kohle und Öl) wurde an die marokkanische Société chérifienne de matériel industriel et ferroviaire (Scif), eine Tochtergesellschaft der Ynna Holding, vergeben, die mit einem Gesamtpreis von 522 Mio. marokkanische Dirham MAD das günstigste Angebot unterbreitet habe.

Da der Auftrag in zwei Pakete aufgeteilt ist, habe die Scif ein Angebot über 388,8 Mio. Dirham für das erste Paket, das dem Kauf von 250 Kohlewagen entspricht, unterbreitet. Die Tochtergesellschaft der Ynna-Gruppe habe auch ein Angebot über 183,7 Mio. MAD für das zweite Paket vorgelegt, das sich auf die Lieferung von 100 Kesselwagen für den Transport von Erdölprodukten beziehe.

Die marokkanische Scif stand nach marokkanischen Medienberichten in direktem Wettbewerb mit dem chinesischen Konzern CRRC Meshan, der bei der Ausschreibung ein Angebot in Höhe von 430 Mio. MAD für das erste Paket und 150 Mio. MAD für das zweite Paket, d.h. insgesamt 580 Mio. MAD, vorgelegt haben soll.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
18.6 ° C
19.1 °
13 °
59 %
4kmh
5 %
Mi
20 °
Do
21 °
Fr
22 °
Sa
23 °
So
23 °