StartGesellschaftMarokko - ONEE startet Sensibilisierungskampagne gegen Wasserverschwendung

Marokko – ONEE startet Sensibilisierungskampagne gegen Wasserverschwendung

Sauberes Wasser in Marokko knapp.

Staatliche Aufsichtsbehörde ONEE bittet die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen darum, Wasser zu sparen.

Rabat – Wasser ist in Marokko ein kostbares und knappes Gut. Das Land leidet seit einigen Jahres und wiederholt unter Dürren und dem Klimawandel. Die Wassernutzung und ggf. Wasserverschwendung in Marokko haben gravierende Auswirkungen auf die Verfügbarkeit und Nachhaltigkeit der Wasserressourcen.

Die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge in Marokko liegt weit unter dem globalen Durchschnitt. Das Land wird regelmäßig von Dürren heimgesucht, die die landwirtschaftliche Produktion und die Ernährungssicherheit beeinträchtigen.

In diesem Sommer ist die Nachfrage nach Wasser größer als je zuvor. Da dem Sommer eine Dürreperiode vorausging, ist Wasserknappheit immer noch ein Thema! Aus diesem Grund verteilt nun das ONEE Informationsbroschüren (l’Office National de l’Electricité et de l’Eau) mit Empfehlungen, wie jeder am besten mit der täglichen Notwendigkeit des Wasserverbrauchs umgehen kann. In einem Schulungsvideo informiert das ONEE sogar über seine Maßnahmen zur Wasseraufbereitung. Unteranderem wird über das Verhältnis von Wasserflächen der Erde insgesamt zum sauberen Trinkwasser aufgeklärt. Zugleich wird darauf hingewiesen, dass wir alle dafür die Verantwortung tragen, mit diesem kostbaren und lebensnotwendigen Gut sparsam umzugehen.

Mit dieser Kampagne führt Marokko sein Engagement fort, die Bevölkerung auf eine sparsame Wassernutzung aufmerksam zu machen. Nahezu jedes Jahr findet in den Sommermonaten eine solche Aufklärungskampagnen statt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
18.6 ° C
19.1 °
13 °
59 %
4kmh
5 %
Mi
20 °
Do
21 °
Fr
22 °
Sa
23 °
So
23 °