StartGesellschaftMarokko – Spaniens Weltmeistertrainer übernimmt Atals Löwinnen

Marokko – Spaniens Weltmeistertrainer übernimmt Atals Löwinnen

Jorge Vilda wird Nachfolger von Reynald Pedros als Cheftrainer der marokkanischen Frauenfußballnationalmannschaft, den sog. Atals Löwinnen

Rabat – Der spanische Fußballtrainer Jorge Vilda, der in diesem Jahr Weltmeister mit Spanien bei der FIFA-WM der Frauen in Australien und Neuseeland geworden ist, wird neuer Trainer der Atlas-Löwinnen, wie der nationale königliche Fußballverband Marokkos FRMF am gestrigen Donnerstag, den 12. Oktober 2023 bekannt gab.

Der 42-jährige Spanier tritt die Nachfolge des Franzosen Reynald Pedros an, der seit November 2020 im Amt gewesen ist und die erstmal die eine marokkanische Frauennationalmannschaft in die K.O. – Runde einer FIFA-WM geführt hatte.

Der Franzose Pedros, Finalist des African Nations Cup 2022 und Achtelfinalist der Weltmeisterschaft in Ozeanien, wurde von der FRMR in einer Pressemitteilung freigestellt.

Jorge Vilda übernimmt die Leitung der Frauenauswahl im Vorfeld der Qualifikationsspiele für das olympische Turnier Paris 2024 (die Löwinnen treffen in der zweiten Runde auf Namibia). Eine Qualifikation wäre für die Kameradinnen von Ghizlane Chebbak historisch.

Der Spanier Vilda und die Atlas-Löwinnen stehen im kommenden Jahr vor der Herausforderung der Afrikameisterschaft, CAN 2024, die in Marokko ausgetragen wird.

Mein Konto

Casablanca
Bedeckt
18.1 ° C
18.1 °
15 °
79 %
4.6kmh
100 %
Do
22 °
Fr
22 °
Sa
22 °
So
23 °
Mo
21 °