StartGesellschaftMarokko – Staatliche Sendergruppe wird FIFA WM Spiele übertragen.

Marokko – Staatliche Sendergruppe wird FIFA WM Spiele übertragen.

Staatliche Sendergruppe SNRT erwirbt eingeschränkte Lizenz bei beIN Sports.

Alle Spiele der marokkanischen Nationalmannschaft bei der FIFA WM in Qatar werden über nationales digitales terrestrischen Fernsehen TNT zu sehen sein. Bisher keine Übertragung per Satelliten für MREs angekündigt.

Rabat / Doha – In weniger als zwei Wochen, genauer am 20. November 2022, beginnt in Qatar die FIFA WM 2022. Das Königreich Marokko hatte sich für die Teilnahme qualifiziert und tritt in der Gruppe F gegen Belgien, Kroatien und Kanada an. Entsprechend groß ist das Interesse und die bisherige Unsicherheit gewesen, ob und wie die Marokkanerinnen und Marokkaner die Spiele der Nationalmannschaft verfolgen können. Sosehr sich nun die Fußballfans in Marokko freuen können, so betrübt könnten die im Ausland lebenden Staatsbürgerinnen und Staatsbürger MRE sein.

Staatliche Sendergruppe SNRT erwirbt eingeschränkte Lizenz bei beIN Sports.

Nach marokkanischen Medienberichten habe die staatliche Sendergruppe SNRT die Zusage erhalten, die Spiele der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2022 (20. November bis 18. Dezember) auszustrahlen.

Die Vereinbarung zwischen der marokkanischen Gruppe und der qatarischen beIN Sports, die die ausschließlichen Rechte an dem Wettbewerb besitzt, steht laut Le360sports kurz vor der Unterzeichnung. Die Spiele würden über die TNT-Frequenzen im Sportkanal Arryadia ausgestrahlt werden, was mit dem DVB-T Übertragungsweg zu vergleichen wäre. Dies legt nahe, dass eine Ausstrahlung via Satelliten nicht vorgesehen ist und daher der Zugang zu einer marokkanischen Spielübertragung und Kommentierung für viele Marokkanerinnen und Marokkaner außerhalb des Königreiches erschwert sein dürfte. Eine offizielle Bestätigung der Sendergrupp SNRT gab es bisher nicht.

Erstes Spiel gegen Kroatien

Der Königlich-Marokkanische Fußballverband (FRMF) hat angekündigt, dass die endgültige Aufstellung des Kaders der Atlas-Löwen für die Weltmeisterschaft am heutigen Donnerstag um 12 Uhr von Nationaltrainer Walid Regragui offiziell bekannt gegeben wird.

Das Turnier beginnt für die marokkanische Nationalmannschaft am 23. November 2022 um 13 Uhr mit dem Spiel gegen Kroatien im Al Rayyan Stadion, bevor es am 27. November um 22 Uhr im Al Bayt Stadion gegen Belgien weitergeht. Das letzte Spiel der Gruppenphase ist für den 1. Dezember um 18 Uhr im Al Rayyan Stadion gegen Kanada angesetzt. Weitere Spiele hängen vom Gruppenerfolg und damit Weiterkommen ab.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
15.5 ° C
15.7 °
13 °
72 %
2.7kmh
1 %
So
16 °
Mo
19 °
Di
15 °
Mi
17 °
Do
17 °