StartMarokkoMarokko – Wettbewerb für Startups anlässlich der Weltbank-Tagung in Marrakech

Marokko – Wettbewerb für Startups anlässlich der Weltbank-Tagung in Marrakech

Afrikanische Innovatoren sollen mit Experten an neuen Lösungen arbeiten und zugleich gefödert werden.

„Auf dem Weg nach Marrakech” – UM6P unterstützt Innovationen der afrikanischen Diaspora und erinnert an Abgabefrist für Wettbewerbsteilnehmer.

Rabat – Anlässlich der Jahrestagung von Weltbank und des IWF im Oktober 2023 in Marrakech hat die Universität Mohammed VI. Polytechnic (UM6P) das Startup Studio ins Leben gerufen, ein neues Programm zur Förderung des Unternehmertums in der afrikanischen Diaspora. Die Bewerbungsfrist für die Initiative „Road to Marrakech” (Auf dem Weg nach Marrakech) läuft noch bis zum 10. September 2023.

Um das unternehmerische Ökosystem in Afrika zu unterstützen, verstärkt UM6P seine Initiativen. Das Innovationsförderprogramm Startup Studio hat kürzlich das neue Programm Road to Marrakech Entrepreneurship gestartet. Dieses Programm ermöglicht die Auswahl und Finanzierung innovativer Startups, die von der afrikanischen Diaspora gegründet wurden.

Im Mittelpunkt des Programms stehen afrikanische UnternehmerInnen und Unternehmen, die innovative Lösungen in Zukunftsbereichen wie künstliche Intelligenz, E-Commerce, erneuerbare Energien, nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssicherheit entwickeln. Die finale Veranstaltung findet in Verbindung mit der Jahrestagung 2023 der Weltbankgruppe und des Internationalen Währungsfonds (IWF) im Oktober in Marrakech statt.

Auswahlkriterien bestehen aus drei Teilen.

Die Auswahlkriterien der Jury basieren auf drei aktuellen Themen: Innovation und Kreativwirtschaft, Nachhaltigkeit und die Herausforderungen des Klimawandels.

Im Anschluss an die Vorauswahlphase finden vom 19. bis 21. September die „Pitching Days” statt. Die Finalisten werden nach Marokko eingeladen, um ihre Start-ups live vor einer multidisziplinären Expertenjury zu präsentieren.

In der dritten Auswahlphase, dem „DemoDay”, werden die Finalisten mit internationalen Investoren zusammengebracht. Anschließend können sie am Inkubationsprogramm Startup Studio von UM6P teilnehmen. Dieses gemischte Förderprogramm dauert 14 Wochen und besteht aus Konferenzen, individuellem Coaching und Mentoring. Den Abschluss bildet eine Expedition in die Agafay-Wüste, an der UnternehmerInnen, ExpertenInnen und MentorenInnen gemeinsam teilnehmen.

Die Idee hinter dem UM6P Startup Studio ist es, ein industrielles Ökosystem für Startups zu schaffen. Ein erfahrenes, multidisziplinäres Team bringt die notwendigen Ressourcen zusammen, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Dieses Team bietet tägliche operative Unterstützung, finanzielle Unterstützung, ein breites Spektrum an Talenten und Partnern wie MentorenInnen, IndustrieexpertenInnen, InnovationsberaternInnen und InvestorenInnen.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
24.5 ° C
29.1 °
24.1 °
33 %
3.1kmh
0 %
Sa
28 °
So
27 °
Mo
25 °
Di
24 °
Mi
23 °