StartGesellschaftTanger – Einbruch in das Büro des Bürgermeisters – mutmaßlicher Immobilienskandal.

Tanger – Einbruch in das Büro des Bürgermeisters – mutmaßlicher Immobilienskandal.

Mutmaßlicher Immobilienskandal im Hintergrund.

Büro des Bürgermeisters von Tanger während seiner Dienstreise nach Spanien durchwühlt.

Tanger – Es sind seltsame Geschehnisse, die derzeit das Rathaus von Tanger beschäftigen. Während seiner Spanienreise nutzten einige Vizepräsidenten des Stadtrats von Tanger die Gelegenheit, das Büro des Bürgermeisters auf den Kopf zu stellen, berichtet die Tageszeitung Al Akhbar.

Unter Berufung auf sog. „informierte Quellen“ berichtet die Tageszeitung, dass es im Stadtrat von Tanger zu seltsamen Ereignissen gekommen sei. Der Vizebürgermeisters von Mounir Laymouri sei in das Amtszimmer eingedrungen, um Akten an sich zu nehmen. Nach seiner Rückkehr aus Spanien fand der Bürgermeister seine Akten und Dokumente in einem „unbeschreiblichen Chaos“ vor, heißt es weiter.

Der Bürgermeister sei sehr verärgert gewesen und hielt der Stadtverwaltung eine Standpauke, weil sie den Abgeordneten ohne seine Erlaubnis Zugang zu seinem Büro gewährt hätten. Als er sich die Überwachungskameras angesehen habe, stellte er fest, dass auch ein vermeintlicher Journalist beteiligt gewesen sein könnte.

Dank der Intervention einiger Parteien konnte eine Anzeige des Bürgermeisters abgewendet werden. Diese Entscheidung hätte die Spannungen, die seit den Wahlen im Bezirk 10 herrschen, weiter verschärft, so die Einschätzung der Tageszeitung.

Mutmaßlicher Immobilienskandal im Hintergrund.

Die Tageszeitung Al Akhbar weist auf neue Streitigkeiten hin. Es handele sich um Konflikte innerhalb der Regierungspartei PAM. Nach dem Rücktritt ihres Fraktionsvorsitzenden führe die PAM den Stadtrat. Auslöser sei gewesen, dass die PAM in sozialen Netzwerken auf die Existenz einer Immobilienmafia hingewiesen habe. In diese mafiösen Netzwerke sollen auch einige Gemeinderatsmitglieder verstrickt sein. Diese würde sich durch die heimliche Verteilung von Immobilien bereichern. Der entlassene Fraktionschef ist auch Präsident eines Bezirks in Tanger. Dort brachte er den Fall Benader ins Rollen. Diese Affäre führte zu einer gerichtlichen Untersuchung gegen einen der beteiligten Gemeindebeamten.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
10.2 ° C
11 °
10.1 °
81 %
2.1kmh
40 %
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °
Mo
18 °