StartPolitikTunesien – Islam als Staatsreligion in der Verfassung nicht mehr verankert.

Tunesien – Islam als Staatsreligion in der Verfassung nicht mehr verankert.

Noch Unklarheit über die zukünftige Machtverteilung zwischen Präsidenten, Regierung und Parlament

Präsident Kais Saied bestätigt, dass der Islam nicht mehr als Staatsreligion der neuen Verfassung verankert sein wird. Tunis – Der tunesische Präsident Kais Saied bestätigte am 21. Juni, dass der Islam nicht als „Staatsreligion“ in der neuen Verfassung verankert werden soll, über die er am 25. Juli ein Referendum abhalten wird. Am Montag wurde dem tunesischen Präsidenten ein Entwurf für…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
30.2 ° C
38 °
30.2 °
62 %
3.1kmh
26 %
Fr
30 °
Sa
27 °
So
26 °
Mo
26 °
Di
27 °