StartPolitikTunesien – Präsident Saied trifft syrischen Präsidenten Assad

Tunesien – Präsident Saied trifft syrischen Präsidenten Assad

Präsident Saied und syrischer Präsidenten Assad begrüßen sich herzlich.

Bilaterales Gespräch zwischen tunesischem und syrischem Präsidenten am Rande des 32. Gipfels der Arabischen Liga in Saudi-Arabien.

Jeddah – Die diplomatische Isolation des syrischen Präsidenten Baschar Hafiz al-Assad ist nun auch offiziell beendet. Nach dem sein Außenminister bereits in einigen Hauptstädten der arabischen Welt, darunter Algier und Tunis empfangen wurde und auch die Arabische Liga vor wenigen Wochen auf einer Dringlichkeitssitzung der Außenminister die Rückkehr Syriens in die Organisation beschloss, nimmt Präsident Baschar Hafiz al-Assad nun auch selbst am 32. Gipfeltreffen in der saudi-arabischen Hafenstadt Jeddah teil.

Präsidenten
Quelle tunesisches Präsidialamt Facebook – Treffen zwischen Präsident Saied und Präsident Assad in Jeddah

Wie das tunesische Präsidialamt mitteilte, hat sich Präsident Kais Saied mit dem syrischen Präsidenten getroffen. „Präsident Kais Saied führte heute Morgen, Freitag, den 19. Mai 2023, in seiner Residenz in Dschidda ein Gespräch mit seinem Bruder, dem Präsidenten der Arabischen Republik Syrien, Bashar al-Assad. Bei dieser Gelegenheit drückte der Präsident seine große Freude über dieses historische Treffen aus, das die brüderlichen Beziehungen zwischen Tunesien und Syrien widerspiegelt, im Gegensatz zu den Behauptungen, die zeitweise aufgestellt wurden, dass sie zwar Freunde Syriens seien, aber jahrelang zum Leid des syrischen Volkes beigetragen haben.

Der Präsident begrüßte auch die Rückkehr Syriens in die Arabische Liga und äußerte die Hoffnung, dass dieses brüderliche Land seine Einheit und Stabilität wiedererlangt und dass das syrische Volk seine Angelegenheiten selbst regelt und sich von allen ausländischen Interventionen fernhält, damit Syrien wieder zu einem Leuchtturm der Wissenschaft und Kultur wird und seine natürliche Rolle in der Region und auf internationaler Ebene spielen kann.

Bei dem Treffen wurden auch die historisch gewachsenen und engen Beziehungen zwischen Tunesien und Syrien sowie die Notwendigkeit erörtert, diese im Sinne eines neuen unabhängigen Denkens und unkonventioneller Konzepte auf vielversprechende Bereiche auszuweiten. In diesem Zusammenhang wurde vereinbart, die Mechanismen und Möglichkeiten der Kommunikation, Konsultation und Koordination zwischen den beiden Ländern auf allen Ebenen zu intensivieren.

Das Treffen bot auch die Gelegenheit, sich über einige regionale und internationale Fragen von gemeinsamem Interesse auszutauschen und Themen auf der Tagesordnung des Arabischen Gipfels anzusprechen.”, heißt es in der Erklärung, die unteranderem über Facebook veröffentlicht wurde.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
22.5 ° C
29.1 °
21.9 °
68 %
3.1kmh
40 %
Di
24 °
Mi
25 °
Do
23 °
Fr
25 °
Sa
23 °