StartPolitikTunesien - Wirtschaftsminister von seinem Amt enthoben.

Tunesien – Wirtschaftsminister von seinem Amt enthoben.

Wiederholt Entlassungen aus dem Ministeramt.

Präsident entlässt Wirtschafts- und Entwicklungsminister Samir Saïed

Tunis – Der tunesische Wirtschafts- und Entwicklungsminister Samir Saïed wurde von seinem Amt entbunden, wie die tunesische Präsidentschaft am vergangenen Dienstagabend (17. Oktober 2023) bekannt gab.

„Es wurde beschlossen, Samir Saïed, Minister für Wirtschaft und Entwicklung, aus dem Amt zu entlassen und Sihem Boughdiri Nemssia, Finanzministerin, mit der vorübergehenden Verwaltung dieses Ressorts zu beauftragen”, so die tunesische Präsidentschaft in einer Erklärung, ohne die Gründe für die Entlassung zu nennen.

Dies ist die erste Entlassung eines Ministers seit der Ernennung von Ahmed Hachani zum Regierungschef Tunesiens im August, der Najla Bouden Romdhane ersetzte.

Seit Beginn des laufenden Jahres wurden mehrere Minister entlassen, zuletzt im Mai, als die Ministerin für Industrie, Bergbau und Energie, Neila Nouira Gonji, ihres Amtes enthoben wurde.

Anfang des Jahres hatte der tunesische Präsident eine kleine Kabinettsumbildung vorgenommen, bei der zwei neue Minister ernannt wurden.

Diese Umbesetzung betraf den Bildungsminister Fathi Slaousi, der durch Mohamed Ali Boughdiri ersetzt wurde, und das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserressourcen und Seefischerei, das Abdelmoneim Belati als Nachfolger von Mahmoud Ilyes Hamza übertragen wurde.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
24.6 ° C
30.1 °
24.1 °
69 %
2.1kmh
2 %
Mi
25 °
Do
24 °
Fr
25 °
Sa
24 °
So
24 °