Marokko – Weltbank sieht unter Unsicherheiten 4% BIP-Wachstum 2021.

Wirtschaftliche Erholung steht unter großer Unsicherheit.

897
Weltbank
Weltbank Washington D.C https://commons.wikimedia.org/wiki/File:World_Bank_building_at_Washington.jpg#

Rückkehr zu altem Wirtschaftswachstum nicht vor 2022 zu erwarten.

Rabat / Washington – Das Wachstum der nationalen Wirtschaft soll im Jahr 2021 4% erreichen, sagte Javier Diaz Cassou, der Chefökonom der Weltbank (WB) in Marokko, am gestrigen Donnerstag, 14. Januar 2021.

Diese Prognose geht vor allem von einem Anstieg der landwirtschaftlichen Wertschöpfung und setzt einen baldigen Start der marokkanischen Impfkampagne gegen die Coronavirus – Pandemie (COVID-19) voraus, erklärte Herr Cassou während eines runden Tisches, der anlässlich der Präsentation des Berichts über die Verfolgung der wirtschaftlichen Situation in Marokko stattgefunden hat.

Weltbank
Bericht Weltbank zu Marokko 2020 und Prognose 2021

Nach zwei Jahren des starken Rückgangs, der vor allem auf niedrige Niederschläge zurückzuführen ist, wird für Marokko eine Erholung der landwirtschaftlichen Wertschöpfung erwartet, fuhr er fort.

Vor der Ankündigung der Impfkampagne lag die erwartete Wachstumsrate bei 3,3%. Nun wird diese auf die genannten 4% angehoben.

Erst 2022 wird mit einer Rückkehr auf den bisherigen BIP – Wachstumspfad gerechnet.

Mittelfristig würde sich das Wachstum allmählich beschleunigen, aber das Tempo und die Dauer der Erholung sind mit erheblicher Unsicherheit behaftet, so der Bericht, und er fügt hinzu, dass die wirtschaftliche Erholung nach dem Ende der Covid-Krise langwierig sein wird, wobei das reale BIP-Wachstum frühestens 2022 wieder den Trend von vor dem Ende der Covid-Krise erreichen würde.

Es wird erwartet, dass sich der Tourismus aufgrund möglicher nachfolgender Covid-19-Wellen sowie geringerer Haushaltseinkommen und Ersparnisse langsamer erholen wird.

Auswirkungen auf den Staatshaushalt und Staatsverschuldung erwartet.

„Wir erwarten, dass die Pandemie das Haushaltdefizit erhöhen und die Staatsverschuldung im Jahr 2021 steigen wird. Auf der Einnahmenseite werden die Steuereinnahmen in den Jahren 2020 und 2021 niedriger ausfallen als prognostiziert. Auf der Ausgabenseite werden signifikante Steigerungen erwartet, angetrieben durch zusätzliche Ausgaben für Gesundheit und sozialen Schutz“, so die Weltbank in ihrem Bericht weiter.

Marokko – Wirtschaft schrumpft 2020 um 5,2% und wächst 2021 um 4,2%.

Wirtschaftliche Erholung steht unter großer Unsicherheit.

Für das Jahr 2021 muss eine Reihe von Risiken genau beobachtet werden. Darunter der wirtschaftspolitische Spielraum zur Bewältigung einer möglichen Verschärfung der Gesundheits- oder internationalen Wirtschaftskrise, die externen Finanzierungsbedingungen, die sich verschlechtern könnten, der hohe Finanzierungsbedarf, die Entwicklung der ausstehenden Fälligkeiten (Anm. des Autors: Bankenkredite in Marokko an Unternehmen und Privatpersonen) in einem Kontext zunehmender Zahlungsverzögerungen stellt Herausforderungen dar, die beträchtliche Anhäufung von Eventualverbindlichkeiten im Zusammenhang mit den von der Regierung aufgelegten Bürgschaftsprogramme und die Notwendigkeit, das Wirtschaftswachstum über das Niveau vor der Pandemie zu bringen.

Weltbank kündigt regelmäßige Berichte zur marokkanischen Wirtschaft an.

Der kürzlich veröffentlichte Weltbankbericht zur wirtschaftlichen Situation in Marokko mit dem Titel „From Emergency Response to Recovery“ ist ein halbjährlicher Bericht der Wirtschaftsabteilung der Weltbank. „Dieser Halbjahresbericht ist Teil einer neuen Serie, die wir speziell über Marokko veröffentlichen werden“, kündigte Eric Le Borgne, Leiter der makroökonomischen Abteilung für Handel und Investitionen, bei dieser Gelegenheit an.

Dieser Bericht, der insbesondere in Anwesenheit des Direktors der Maghreb-Region bei der WB, Jesko S. Hentschel, vorgestellt wurde, zeigt die neuesten Trends der wirtschaftlichen Situation und die Auswirkungen der Wirtschaftspolitik auf. Die Ausgabe vom Dezember 2020 enthält ein Kapitel über die Auswirkungen der Pandemie auf den formellen Privatsektor. Er stellt die Ergebnisse einer Umfrage unter mehr als tausend formellen Unternehmen vor und nach dem Beginn der Pandemie vor und erörtert auch Maßnahmen, die die Erholung des Privatsektors beschleunigen könnten.

Marokko – Auslandsschulden wachsen weiter an.

Empfohlener Artikel