StartAlgerienAlgerien - Vereinbarung über parlamentarische Zusammenarbeit mit Kongo unterzeichnet.

Algerien – Vereinbarung über parlamentarische Zusammenarbeit mit Kongo unterzeichnet.

Austausch zu Fragen von Gesetzestexten und Verwaltungsverfahren

Algerien und die Republik Kongo wollen sich auf der Ebene der Parlamente zukünftig verstärkt austauschen.

Algier – Zwischen der Nationalen Volksversammlung („APN“) und der Nationalversammlung der Republik Kongo wurde am gestrigen Montag (6. Mai 2024) in Algier ein Rahmenabkommen über die parlamentarische Zusammenarbeit unterzeichnet, wie die algerisch-staatliche Nachrichtenagentur APS aus einer Pressemitteilung der APN zitiert.

Die Vereinbarung wurde vom Präsidenten der APN, Brahim Boughali, und dem Präsidenten der Nationalversammlung der Republik Kongo, Isidore Mvouba, unterzeichnet, heißt es in der Erklärung.

Austausch zu Fragen von Gesetzestexten und Verwaltungsverfahren

„Die parlamentarischen Delegationen können über dieses Abkommen Dokumente und Rechtstexte, die in beiden Ländern gelten, austauschen, Foren, Fortbildungsveranstaltungen und Konferenzen mitorganisieren und regelmäßige Treffen zwischen den Präsidenten der beiden Versammlungen oder den Delegationen, die an den verschiedenen Foren teilnehmen, abhalten“.

Es gehe außerdem darum, „regelmäßig einen Meinungsaustausch über die großen Fragen der internationalen Szene sowie über die am besten geeigneten Verfahren für die administrative, technische und finanzielle Verwaltung innerhalb der parlamentarischen Freundschaftsgruppe durchzuführen“, heißt es in der gleichen Quelle weiter.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
18.6 ° C
19.1 °
13 °
59 %
4kmh
5 %
Mi
20 °
Do
21 °
Fr
22 °
Sa
23 °
So
23 °